Samstag, 10. Dezember 2011

Personalisierter Polster für meinen Bruder, in Kreuzstich

Dieses Jahr gibt es von mir für alle die älter als 14 Jahre sind nur noch selbstgemachte Geschenke zu Weihnachten. Das spart mir eine Menge Nerven und Geld und persönlicher sind die Geschenke obendrein auch noch. Diesen Kreuzstichpolster habe ich für meinen Bruder Michael gemacht.
Wer meinen Blog verfolgt hat weiß daß er dieses Jahr eine Weltreise gemacht hat, nur mit seinem Rucksack und den Flugtickets. Er ist ein Abenteurer und wie Abenteurer eben so sind, hat er schon den nächsten Plan. 2012 möchte er es schaffen in Alaska den so genannten Magicbus zu erreichen. Ein Bus der mitten in der Wildnis steht, keiner weiß wie der dort hin gekommen ist (es gibt weit und breit keine Straße).


Der Weg ist so gefährlich daß mein Bruder schon 2 mal umdrehen mußte ohne das Ziel erreicht zu haben. Das wurmt ihn sehr. Darum habe ich auf seinen Polster einen Bus gestickt, die GPS Koordinaten vom Magischen Bus und eine freie Fläche für Datum und Uhrzeit die ich einfügen werde wenn Michael dort war.


Ich bin sehr zufrieden mit meinem Werk. Ja, ich gestehe ich bin ein bisschen stolz auf mich selbst ;o)
Ich glaube mein Bruder wird rießen große Augen machen wenn der sein Päckchen dieses Jahr öffnet!


Material:
Motiv vom Bus - Crossstitcher Maganzin
Stoff - Buttinette

Kommentare:

  1. What a beautiful pillow!
    I have a suprise for you, you won the advent calender window 9 from Whiff of Joy :-) Please send me your contact info, then I can arrange your prize for you.
    Have a nice weekend!
    Hugs Ing

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Ingrid! Thank you for let me know! I´m over the moon! xx Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Boah meine liebe, das Kissten ist ja der Oberknaller... persönlicher geht gar nimmer und ich denke dein Bruder wird sich sehr drüber freuen.. hoffe, er findet auch ein Platz im Rucksack....

    Wünsche dir einen schönen 3 Advent
    ganz lieben Gruß von Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca,
    das ist ja ein außergewöhnlich-persönliches Geschenk und dein Bruderherz wird sich megafreuen! Als ich deine gestickten Worte gelesen habe, fiel mir als erster Gedanke der "Sky Walk" vom Grand Canyon ein, aber Alaska steht dem bestimmt in Nichts nach.
    Wünsche dir und deiner Family ein schönes Weihnachtsfest,
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Die Sache mit dem Bus und der dazugehörigen Geschichte ist ja wirklich extrem. Ich wünsche Deinem Bruder viel Erfolg bei der Reise. Ich hoffe, er kommt unbeschadet wieder zurück und hat auch die nötige Ausrüstung dabei.
    Der Polster wird ihm sicher eine bleibende Erinnerung bleiben. Ein superpersönliches Geschenk.
    Ich bin wirklich fasziniert was Du alles werkelst.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen