Donnerstag, 6. September 2012

Traumfänger für Kinder, selbst gemacht


Uiii, war das lange her dass ich einen Traumfänger gebastelt habe! Irgendwie habe ich auf die ganz vergessen. Doch in den Sommerferien haben wir die Zimmer unserer Kinder neu ausgemalt und dabei auch den letzten Traumfänger weg geworfen weil er schon so kaputt war. 

Prompt waren die Alpträume danach sofort wieder da :o(

Also mußte schnell ein neuer Traumfänger her. Alle dafür benötigten Materialien hatte ich zu Hause und so ist er auch ein richtiger Kinder Traumfänger geworden. Bunt und verspielt eben (wie immer bei mir ;o)


Die Legende sagt daß die Träume zum Netz kommen weil sie mit den Perlen darin spielen möchten. Die bösen Träume sind zu wild, sie bleiben im Netz hängen. Die kleinen guten Träume tropfen nachher über die Federn auf meinen schlafenden Sohnemann ;o)
Warum auch immer, es funktioniert! ;o)

Wenn sich einer von euch auch mal darin versuchen möchte. 

Material:
Metallring
Holzperlen
Stickgarn - Anchor
Holzstreuteile - Helz Cuppleditch, Trimcraft
Federn
Karo Band - Buttinette

Kommentare:

  1. Sehr schön ist er geworden, bin mir sicher das er helfen wird :)
    Danke für den Link zur Anleitung Bianca, wir werden das definitiv einmal ausprobieren. Meine Tochter liebt Traumfänger und was ist schöner als einer den man selbst gestaltet hat.
    liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Arbeit, Bianca!
    Mein Sohn glaubt auch an seinen Traumfänger!
    LG Nela

    AntwortenLöschen
  3. Ui sehr schön. Da meine Jungs ja bald jeder ein eigenes Kizi bekommen, denke ich, dass das eine sehr schöne "Deko"Idee wäre, denn Alpträume haben meine Wilden Kerle zum Glück nicht.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Da du immer so schöne Sachen werkelst, habe ich ein Geschenk für dich auf meinem Weihnachtsblog.
    Schau mal vorbei und freu dich einfach.
    Lieben Gruß
    Lizzy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lizzy, vielen Dank für deine lieben Worte zu deinem Blog. Leider kann ich ihn nicht besuchen weil dein Profil nicht frei gegeben ist und ohne dem kann ich ihn nicht finden. Vielleicht kannst du mir ja helfen? Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen