Samstag, 10. November 2012

Karte zur Geburt von Zwillingen, mit selbst gespiegeltem Motiv



Immer wieder werde ich gefragt ob ich eine Karte zur Geburt von Zwillingen machen könnte. Leider sieht es mit Stempel Motiven zur Geburt von Zwillingen eher schlecht aus. Ich habe zwar eines aber dass möchte ich auch nicht jedes mal verwenden.


Also habe ich diesmal etwas neues probiert. Das Motiv ist ein mal gestempelt und ein mal von Hand gespiegelt (das rechte Baby). Dazu habe ich nur etwas Blumenseidenpapier und einen Bleistift und ein wenig Geduld gebraucht. Ich bin ganz erstaunt wie gut das gelungen ist.


Auch das beglittern von großen Chipboardzahlen und Buchstaben ist für mich relativ neu. Aber ich mag die Technik deswegen habe ich diesmal beschlossen dass ich auf die Zwillingskarte mal nicht so etwas wie "Hurra, Zwillinge" schreibe sondern eben "Hurra, 2 süße Babys". In gelb und grün ist die Karte für Buben und Mädchen geeignet.

Material:
Motiv - Lilli of the Valley
coloriert mit Copics + embossed mit WOW! Embissing Powders
Designpapier - Doodlebug
Metallhänger, Fläschchen - Pink Gem Design
Holografischer Flitter - Papermania
Chipboard 2 - Prima
Papierspitze - Royal Lace


Kommentare:

  1. Super Idee mit dem Spiegeln. Die Karte ist absolut klasse geworden.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  2. Dein Zwillingskärtchen ist total goldig geworden, klaase Idee mit dem Spiegeln

    Liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wie niedlich! Nein, das ist ja zu süss geworden.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen