Mittwoch, 5. Dezember 2012

Basteln mit meinen Kindern für Weihnachten


Drausen ist es ziemlich kalt und so früh dunkel. Da muß ich mir für meine Jungs etwas einfallen lassen damit sie auch zu Hause nicht gelangweilt sind.

Diese Dose hier hat mein 6 Jahre alter Moritz gemacht. Wenn ihr mehr Fotos sehen möchtet dann lest diesen Post doch weiter.





Wir haben also gebastelt. Die Jungs haben Schachteln mit weiser Acrylfarbe bemahlt und nach dem trockenen dann mit verschiedenen Materialien verziert.


Sie haben Sterne aus Folie ausgeschnitten und auf die Schachteln geklebt und eine riesen Menge Glittersteine  verbraucht.


Mit den Resultat sind sie sehr zufrieden.


Und am Ende ist es dann noch ein wenig mehr geworden. Täschchen, Boxen, eine Kugelbahn,....

Man braucht nicht viel dazu. Als Karton nimmt man einfach eine Verpackung, Acrylfarbe und Folie kosten nicht viel. Wenn man mit mehr als einem Kind bastelt sollte man dafür sorgen dass jedes Kind eine eigene Tube Klebstoff hat damit es nicht zu streit kommt ;o)

1 Kommentar:

  1. Hihi deine Jungs hatten auf jedenfall richtig Spaß. Wahnsinn wie groß die schon sind. Und da soll einer nochmal sagen Jungs mögen keinen Glitzer. Ich finde das so toll das du mit deinen Kids bastelst. Ich hab mit meiner kleinen eine Wunschliste an den weihnachtsmann gebastelt sie hatte auch soo einen spaß am auschneiden seitdem fliegen hier so viele Papierschnipsel rum. ;-) und siehe da die mühe ha sich gelohnt der Weihnachtsmann hat den Brief von der Fensterbank geholt.
    Lg. elfie

    AntwortenLöschen