Dienstag, 12. Februar 2013

Lavendel-Kuschelkissen mit selbstgemachter Geschenksverpackung


  

In den kommenden Wochen brauche ich einige kleine Geschenke. So habe ich aus einem Stück Reststoff ein paar Lavendel-Kuschelkissen genäht. Damit ich sie auch ordentlich überreichen kann ist dann auch gleich noch eine Geschenksverpackung dafür entstanden.


Natürlich brauchte ich dafür ein Motiv dass auch dazu passt. Bei Bettys Creations werde ich da immer fündig. Die Maus ist so süß, aber auch kleine Nähgarne und eine Nähmaschine konnte ich so auf meine Verpackungstags drauf machen.


Die großen Kissen sind Lavendel-Kuschelkissen die nicht nur mit Lavendel sondern auch mit etwas Füllwatte gefüllt sind. Man legt sie unter den Kopfpolster im Bett und kann durch den Lavendelduft besonders gut schlafen. Das kleine Kissen ist eines für eine Kommode für Kleidung oder so.

Material:
Stoff - Textil Müller, Klosterneuburg (A)
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Papermania
Glitter - Stickless, Stardust





Kommentare:

  1. Hey das find ich ja total super. Sieht Klasse aus - und erfüllt noch einen tollen Zweck.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ein richtig fleißiges Bienchen und fleißig am nähen. Hach wenn ich das nur könnte.
    Lg Elfie

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kissen sehen toll aus. Gut, ich mag Lavendel nicht so, aber für den, der den Geruch mag, ist das ein tolles Geschenk. Und auch die Verpackung ist toll. Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hi Bianca! Die Kissen sehen wirklich toll aus!
    Eine nette Geschenksidee! Die muss ich mir merken.
    Und die Stempel von Betty passen super gut dazu!
    lg Olivia

    AntwortenLöschen
  5. Beides ist superschön geworden!
    Das Mäuse-Motiv gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Nela

    AntwortenLöschen