Donnerstag, 5. September 2013

Mein allererster selbst genähter Kaputzenpulli


Tada!!!! Hier ist er!
 Ich bin mächtig stolz auf meinen allerersten selbst genähten Kaputzenpulli. 
Und er ist so schön geworden, ich kann ihn  sogar wirklich anziehen *gg*. Ich liebe den schlanken (oder soll ich "sagen schlank machenden"?) Schnitt und die leichten Glocken-Ärmel.
Warum sich ausgerechnet hier die Spize unten hoch gedreht hat??? Macht sie sonst nicht, muss ich wohl beim laufen für den Selbstauslöser gewesen sein ;o)


Die Taschen mit den Retro-Blumen Einsätzen sind ein echter Blickfang und ich konnte mir natürlich ein verspieltes kleines Detail nicht ersparen, die Lasche auf der "Made with love (und ein Herzchen)" stehen passt da aber echt zu gut dazu.


Die Kaputze ist letztlich auch noch gelungen. Puuh, da dachte ich kurzfristig mal ich muss sie noch mal zu schneiden aber dann habe ich sie doch noch gut annähen können.


Dann war mein Kaputzenpulli fertig. Ich habe ihn vor mich hin gelegt und da hat mich was gestört. Da war eine Innennaht zu sehen, weil ich keine Overlock-Nähmaschine habe sieht gerade an Stellen wo viel Stoff zusammen kommt die Übergangsnaht nicht wie aus dem Geschäft aus und weil ich es mag wen die Sachen ordentlich aussehen auch wenn ich sie ausziehe, habe ich dann noch ein kleines Zierband eingenäht und darunter die Naht versteckt. Jetzt ist der Pulli perfekt!

Wenn ihr so was auch mal machen wollt, dann kann ich euch nur den Schnitt und die Anleitung von Allerlieblichst empfehlen. Die sind so toll, da geht nichts schief!

Und weil am Donnerstag bei mir immer Näh-Tag ist und auch am Donnerstag wieder eine Runde RUMS beginnt. Mache ich mit meinem Pulli dort natürlich auch gleich mit.

Material:
Schnitt und Anleitung - Allerlieblichst
Sweatstoff Uni - Textil Müller
Sweatstoff Blumen - Buttinette
Aufnäher - Buttinette

Kommentare:

  1. schööööööön... ein tolles Stück.... wie ich euch Näherinnen beneid...
    einen lieben Gruss lass ich hier stehn'
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Super! Ein wunderschöner Pullover! WOW!
    Der ruft zum nachmachen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein schönes Kapuzenhoodieteil ;) Ich habe auch schon zwei davon genäht und liebe sie beide ;)
    Steht Dir auch super!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Farbkombination, die schreit: MEINS!
    Auch die Spitze, obwohl ich eig. keine mag, find ich toll.
    L.G. Ina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, dein erster Kaputzenpulli ist dir super gelungen.
    Und die Stööfchen sehen super zusammen aus. Klasse.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr hübscher Wohlfühlpullover, ganz super gelungen...gefällt mir!!Den Schnitt brauch ich auch.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Der ist dir total gelungen, ein richtig schicker Pulli :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  8. Ein Hammerteil!!! Der sieht so richtig wohlfühlig" aus!

    GLG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  9. Na der sieht ja genial aus, vor allem der gemusterte Stoff denn du als Extra noch eingesetzt hast,, wirklich klasse =)

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Der Pulli ist richtig schön geworden!
    Die Stoffkombination ist klasse.

    Danke für den Tipp mit dem Schnitt! ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Total schön! Ein Traumteil! Den Schnitt habe ich auch noch hier, habe mich aber noch nicht so richtig rangetraut. Sollte ich langsam mal testen, deiner ist so richtig toll geworden!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Wow total schön du machst jetzt deine Kleidung nur noch selber.
    Liebe Urlaubsgrüße Elfie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elfie!
      Danke für die lieben Urlaubsgrüße! Ich hoffe du erholst dich gut!
      Bis ich alle meine Sachen selbst nähe wird es wohl noch ein Weilchen dauern. ;o)
      Lg
      Bianca

      Löschen
  13. Boah! Ich bin mal wieder sprachlos. Ich kann nicht so ordentlich nähen. Ich habe mal einige einfache Sachen genäht aber die Dinge dürfen nicht genauer angeguckt werden LOL.
    Dein Pulli sieht super toll aus.
    Liebe Grüße
    Tanti

    AntwortenLöschen