Samstag, 12. Juli 2014

Eine geprägte Karte mit selfmade Embossing Board

Bei diesem Kärtchen habe ich wieder einmal eine neue Technik ausprobiert. Mit Hilfe von etwas Greyboard und Stanzteilen kann man nämlich eine Embossing Schablone basteln.

Diese Technik ist, wie ich heraus finden musste nicht ganz einfach. Ich musste viel tüffteln und die erste Prägeschablone ist erst mal im Müll gelandet.
Aber dann hat es geklappt und das Kärtchen kann sich sehen lassen.

Hier seht ihr auch die Schablone.
Wenn ihr nun wissen möchtet wie man das macht dann seht doch heute bei Stempeleinmaleins vorbei. Dort haben wir eine Anleitung für euch vorbereitet.

Material:
Designpapiere - Kaiserkraft
Schriftzug - Papercraft Inspiration
Vogel Stanze - Marianne Design
Glitter - Stickless
Schnörkel Sticker - Folia

Kommentare:

  1. Das Ergebnis sieht echt klasse aus! Eine tolle Idee mit den Vögeln! Und schön gestaltet hast Du das Kärtchen!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Hast du super schön gemacht, Bianca
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  3. Toll mit dem eigenen Prägefolder und die Prägung hast du wirklich fantastisch umgesetzt!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee mit dem Embossing deine Karte erinnert mich an Seidenmalerei und Batik weiss nicht warum cielleicht wegen den Farben.
    Lg Elfie

    AntwortenLöschen