Montag, 15. Dezember 2014

Meerschweinchengehege Eigenbau

Heute darf ich euch die beiden süßen Meerschweinchen Mädchen vorstellen die letzte Woche bei uns eingezogen sind. Trixie ist schwarz-weiß (und ein Fleckchen rot) und Wilma ist rot-weiß (und ein Fleckchen schwarz). Die beiden sind noch Babys.
Wir haben lange nach einen geeigneten Gehege für die beiden gesucht, dass sowohl den Bedürfnissen der beiden als auch unseren Platzmöglichkeiten gerecht wird. Gefunden haben wir Mini Knaste mit Gitterstäben aus Metall und viel Plastik. Da wollten wir unsere Meerschweinchen nicht einsperren.

Darum blieb nichts anderes übrig als selbst ans Werk zu gehen und ein Gehege selbst zu bauen. Mein Mann ist da zum Glück sehr geschickt und so haben wir zu zweit dieses Gehege mit 4 Stockwerken aus einem Regal aus dem blau-gelben Möbelhaus gemacht. Er hat gesägt, gebohrt, gemessen und geschliffen und ich habe Schrauben gereicht, lackiert und den Staub weg geputzt. Wie man sieht sind Trixie und Wilma schon eingezogen und sehr zufrieden mit unserer Arbeit.

Um so ein Regal Meerschweinchen gerecht zu machen müssen einige Veränderungen vorgenommen werden. So haben wir natürlich Löcher für die Hühnerleitern gebraucht und alles Pippi sicher abdichten müssen damit das Holz nicht kaputt geht und auch nicht zu stinken beginnt.

Um Platz zu sparen wurden 2 Häuschen zu Teilen der Rampen gemacht.

Wie man sieht ist Trixie mit ihrem "Herzi-Decki" schon in eines davon eingezogen.

Die Aufgänge wurden mit kleinen Geländern versehen um zu verhindern das Schweinchen oder all zu viel Streu in die Etage darunter fällt.

Vorne wollten wir kein Gitter haben. Es sollte ein zu Hause und kein Gefängnis sein. 
Aber das Plexiglas darf sich natürlich auch nicht nach außen verbiegen lassen wenn sich Schweinchen lässig dagegen lehnt. So haben wir Holzkugeln angebracht die das verhindern.

Vielen Dank an Sifle und deren tolle Meerschweinchen Homepage. Sie haben uns dazu ermutigt ein eigenes Gehege zu bauen und mit den vielen tollen Tipps wussten wir dann auch ganz genau bescheid was zu beachten ist.


Kommentare:

  1. Ooh sind die lieb...:-)!!! Ich habe auch 3 Meerschweinchen (Mädchen): Whoopy, Milou und Noa. Die 3 sind jetzt 2,5 Jahre alt.

    Viel Glück mit den Babies!!!

    Liebe Grüsse, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Na da werden sich die kleinen Nager aber sicher pudelwohl fühlen. Super!!!
    ♥-liche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Wow...da habt ihr einr ichtiges tolles Gehege gebaut!!!! Ich bin begeistert und eure süßen Meerschweinchen Mädels sind es sicher auch!!! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, liebe Bianca, so ein schönes Meerschweinchenhäuschen habe ich ja noch nie gesehen! Da möchte man glatt tauschen:-)))). Super gemacht! GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Oh how cool Bianca! Really something special :-D I am sure the guinea pigs enjoy it :-D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo das ist der absolute Hammer das Gehege ist umwerfend und sooo schön die beiden werden es lieben. Dein Mann hat suuuuuper Arbeit geleistet wow. der Hammer.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen
  7. Da habt ihr euren Meerschweinchen aber ein tolles Zuahuse geschaffen, sieht wirklich toll aus!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. wow
    so nice !
    I have one too guinea pig

    AntwortenLöschen