Freitag, 5. Juni 2015

Amigurumi Tintenfisch, selbst entworfen von meinem Sohn

Mein 8 Jahre alter Sohn Moritz hat mir in letzter Zeit oft beim häkeln von Tintenfischen für die Frühchen auf einer Wiener Frühgeburtenstation zu gesehen. Die Tintenfische haben ihm gefallen und er wollte jeden einzelnen behalten. Natürlich fand er besser dass die Tintenfische zu den Babys kommen, als ich ihm erklärt habe wozu die kleinen Tintlinge gut sind. 

Aber ich habe ihm versprochen dass ich einen Tintenfisch für ihn machen werde und er ihn dann zum Geburtstag bekommen wird. Er sollte mir einfach sagen wie sein Tintenfisch aussehen soll. 
Da hat er mir diese Zeichnung gemacht und ich habe sie dann als Vorlage beim häkeln verwendet.

So ist dieser süße "Geburtstags-Tintenfisch" entstanden. Ganz nach den Wünschen von meinem Moritz.
Er war total begeistert und alle anderen Tintenfische bekommen ab jetzt wieder die Babys im Krankenhaus.

So ist dieser Tintenfisch perfekt für die Challenge von Fairy Tale Challenge geeginet. Unser Thema lautet diesmal "Basteln mit Kindern - Geburtstag" und ich bin mir sicher dass auch viele andere Kinder so wie Moritz Spaß am kreativ sein haben werden.

Material:
Anleitung + Aktion "Frühchenstricken in Niederösterreich
Garn - Buttinette, Schulgarn

Kommentare:

  1. A sweet Octopus and a lovely card. Have a lovely weekend.Hugs, Carol S.xx

    AntwortenLöschen
  2. Servus Bianca!
    Der Tintenfisch für deinen Moritz ist dir toootaaal gelungen - Vorlage und Ergebnis sind absolut ident!
    Dass du bei der Aktion für eine Frühchenstation mitmachst, finde ich ganz toll von dir!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin begeistert: nach dieser Vorlage einen so coolen Tintenfisch zu machen. Alle Achtung. der ist Oberklasse und Dein Sohn wird ihn nicht mehr loslassen, da bin ich mir sicher.
    Tolle Arbeit!
    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie süß!!! Dein Sohn ist ja ein Künstler! Meine Tochter häkelt soooo gerne, und nun würde sie gerne deinen Sohn kennenlernen...bei den tollen Ideen - grins ;-)

    GlG aus dem Moor,
    Sabine

    AntwortenLöschen