Mittwoch, 16. September 2015

Glockenblumen Mütze und Schuhe im Set für Babys gehäkel

Ich liebe Babys! Und dass merkt man glaube ich auch an meinen Arbeiten. Was für ein Glück dass wir im Familien und Freundeskreis gerade auf 3 Babys warten. Da kann ich mich so richtig austoben und nach Herzenslust Babysachen werkeln.
So ist auch dieses Set entstanden. Obwohl ich noch gar nicht weiß ob ich es einem der drei Babys schenken werde.

Nach dem ich von den Schuhen so begeistert war. Habe ich nach einer Möglichkeit gesucht diese Maschenart auch für eine Babyhaube zu verwenden. Leider habe ich nichts gefunden und deswegen selbst ertüftelt müssen. So ist diese Glockenblumen-Mütze entstanden. Ich mag es nicht wenn Babysachen Bünchen habe die wo möglich schnüren oder jucken. Deswegen habe ich bei meinem Entwurf darauf geachtet dass es keinen Bund gibt, die Haube aber trotzdem gut sitzt. Und seit ehrlich, ist sie nicht entzückend geworden?!

Als mein Jüngster Sohn ein Baby war, hat er immer seine Socken verloren. Schon als er ganz klein war hat er immer gestrampelt und dabei die Socken abgestreift. Die Mama meiner Nachbarin hat ihm dann solche Patscherl gehäkelt und siehe da, sie blieben auf den Füßchen drauf. 
Damals konnte ich noch nicht häkeln aber dafür mache ich es jetzt umso lieber und hoffe dass sich eine andere Mama genau so sehr über solche Babyschuhe freut wie ich es damals gemacht habe. 

Ich finde es ist ein perfektes Set geworden. Freu´ mich schon aufs Nächste ;-)

Material:
Garn - Bimba für Kinder, Buttinette

Und weil es mi so gut gefällt. Melde ich dieses Set auch zu Create in Austria an.

Kommentare: