Samstag, 19. September 2015

Häuschen-Leporello Karte mit ANLEITUNG

Vor längerer Zeit habe ich beim Surfen nach neuen Ideen eine Leporello Karte in Häuschen Form gesehen und mir gedacht dass ich so etwas auch mal machen muss. Ich habe die Idee also noch etwas verfeinert und auch gleich eine Anleitung dafür geschrieben die ihr ab heute alle bei Stempeleinmaleins nachlesen könnt.

Meine Karte habe ich ausserdem nach den Vorgaben einer lieben Kundin gemacht. Sie wollte gerne etwas mit einem Häuschen haben, ausserdem sollen Blumen und die Farbe Hellgrün darauf vorkommen. Hier auf der Vorderseite der Häuschenkarte kann man dass denke ich auch gut erkennen.

Es ist wirklich eine tolle Karte geworden. Nach dem verschicken kann man die Karte auch noch hübsch als Deko verwenden.
Hier seht ihr dass ein Fenster bei mir ein "echtes" Fenster ist durch dass man durchsehen kann.

Unterschätzen sollte man die Karte aber nicht. Obwohl die Form nicht schwer nach zu arbeiten ist, ist es doch ganz schön kniffelig die kleinen Details an zu bringen und Zeit sollte man deswegen genug mit bringen wenn man sich daran macht diese Karte zu basteln.
Ich finde allerdings dass sich die Mühe lohnt.

Material:
Motive - Penny Black
coloriert mit Copic Markern
Designerpapier - Folia
Stanzen, Blätter, Wiese + Baum - Marianne Design
Stanze, Zaun - Magnolia
Stanze, Fenster - Noor Design
Blumen - Wild Orchid Craft




Kommentare:

  1. Hallo,

    die Karte ist toll geworden! Die ganzen Details find ich total schön! Deine Kundin war sicher begeistert!

    Ich muss mir gleich mal die Anleitung anschauen!

    Liebe Grüße aus Bayern, Susanne

    AntwortenLöschen