Montag, 26. Oktober 2015

2 Neue Ideen für Leporellos - Folia Designer Team

 Ich liebe Leporellos weil man aus ihnen so viele verschiedene Sachen gestalten kann. Ganz besonders toll finde ich es wenn man dann auch noch gleich alles was man zum werkeln braucht mit dabei hat so wie es bei den Folia Leporello Sets mit Cuties der Fall ist.


Darum habe ich im Folia Designerteam heute zwei Ideen für euch um euch zu zeigen was man mit den Folia Leporellos so alles anstellen kann.

 Mein erstes Werk ist aus dem Leporello Set mit Cuties "Love" entstand. Ich musste nur noch ein paar kleine Glitter-Elemente hinzu fügen und konnte damit eine ganz besondere Geldgeschenkskarte zur Hochzeit gestalten. 
Darin ist viel Platz zum unterschreiben, Platz für Glückwünsche oder einen Spruch und da die einzelnen Lagen nur an den Rändern fixiert sind, ist auch viel Platz für Scheinchen darunter versteckt.

 Auch Außen lässt sich einiges machen. Man kann die Karte so lassen wie sie ist oder aber dort wo das Herz ist Fotos des Brautpaares anbringen.

Aber es geht auch ganz anders:

 Aus dem Leporello Set mit Cuties "Monocrom" habe ich ein Fotoleporello zum aufhängen gemacht. Auch hier reichte das Set eigentlich aus, ich habe nur etwas Tafelfolie und die Kreidestifte, beide von Folia verwendet um die Beschriftung zu machen.

Im Leporello habe ich Fotos von meinem Sohnemann verarbeitet, er ist ein talentierter Skateboardfahrer und kann um keine Skateboardbahn einen Umweg machen. Das Leporello schenke ich ihm für sein Zimmer. Darum habe ich auch auf Schnick-Schnack verzichtet (große Jungs mögen so etwas nicht).

Hier zeige ich euch noch schnell die tollen Produkte die ich verarbeitet habe. Die Leporello-Karten gibt es aber auch ohne den Cuties zu kaufen.

Am Schluss möchte ich euch noch Einladen euch auf unserem neuen Folia Bastelforum um zu sehen. Dort gibt es viele Tipps und Tricks von uns Designern und auch alles neue über die Folia Produkte zu sehen. Kommt doch vorbei, es würde uns freuen.


Material:
Alle Materialien - Folia 

1 Kommentar: