Dienstag, 17. November 2015

Gehäkelter Türkranz für die Weihnachtszeit

Bald beginnt die Adventszeit und ich habe nach einem neuen Türkranz für unsere Haustüre gesucht. Das ganze Plastik-Zeugs aus China das es so in den Geschäften gibt hat mir nicht gefallen, ich wollte schon etwas Besonderes haben. Also ist selbst machen die beste Alternative.

Einen Kranz aus dem Bastelgeschäft habe ich umhäkelt und dann mit Amigurumi Figuren die ich natürlich auch gehäkelt habe verziert. Ein Rentier, ein Christbaum, ein paar Weihnachtskekse, Mistelzweige, zwei Sternchen und eine Schleife - das ist mal ein Türkranz den sonst niemand hat. Allerdings,...

... liegt meine Haustüre im Freien und ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher ob ich den tollen Kranz wirklich in die Türe hängen kann, ist ja total schade draum :-)

Material:
Garne - Schachenmayr, Catania
Anleitungen Rentier, Kekse + Schleife - aus diesem Buch
Perlen - Buttinette


Kommentare:

  1. Oh Bianca, Dein Kranz ist wunderbar! Schlichtweg perfekt!
    Ich hätte aber auch Angst ihn rauszuhängen!
    Liebe Grüße
    Nela

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der Kranz sieht so genial aus!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  3. this is amazing!
    I would love to know how to make it!
    have a nice day
    hugs
    >^.^<

    AntwortenLöschen
  4. Ochhhhhhhhhhhh wie süß ist denn dieser Kranz.. einzigartig.. habe ich noch nie gesehen und bin total verliebt...
    Echt super duper megaklasse

    Ganz lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Wieder eine total gute Idee und so schön gemacht. Da freut sich jeder auf die Weihnachtszeit. Liebe Grüße, Mama

    AntwortenLöschen