Samstag, 4. Februar 2017

Tolle neue Technik - Schnipselkarte

Als ich die Anleitung für eine Schnipselkarte die wir bei Stempeleinmaleins vorbereitet haben zuerst gesehen habe wusste ich dass ich das ausprobieren musste. Die Technik ist schlicht und aufwendig zugleich und dadurch auch perfekt um Karten für Männer zu machen. 

Der Schriftzug wird dabei wie bei einem Mosaik in den Hintergrund den man mit den bunten Streifchen (Schnipseln) selbst macht, hinein gelegt so dass die Oberfläche am Ende wieder ganz auf einer Ebene ist. 
Mit den Streifchen habe ich es mir einfach gemacht und sie nicht selbst zugeschnitten. Dafür waren die Quillingstreifen nämlich genau so gut geeignet die ich schon lange von einem Papierbastelset übrig hatte. Schließlich müssen die ja auch mal verarbeitet werden.

Meine neuen Kurven Stanzen haben für die Umrandung des Abschnittes mit dem Streifen gleich gute Dienste geleistet. Damit die Karte auch innen etwas besonderes ist, habe ich dort den Rest der Schnippselfläche als Innendeko verwendet.
Ich bin begeistert von der Technik und werde bestimmt noch mehrere Karten werkeln. 


Material:
Schriftzug Stanze - Kulricke
Schnipsel - Quillingstreifen von Folia
Stanze Kurve - She craft

Kommentare:

  1. Welch tolle Idee! Ich habe auch Quilling-Streifen liegen, sie so zu verwenden begeistert mich voll!
    Danke für diese super Anregung. Manche lieben bunte Karten ohne Schnick-Schnack - hier ist es perfekt
    umgesetzt. Du bist sehr inspirierend.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    deine Karte sieht klasse aus, die Farben wirken ganz toll und diese Welle macht die Karte zu etwas Besonderem.
    LG Marion

    AntwortenLöschen