Donnerstag, 14. September 2017

Gehäkelter Gurtpolster für´s Auto

Wenn kleine Kinder im Auto schlafen, sinkt der Kopf gerne mal etwas nach vorne. Dann kommt es vor dass der Gurt schnürt. Zu dumm dass ich noch nicht häkeln konnte als meine Jungs klein waren denn dieser gehäkelte Gurtpolster ist wirklich gemütlich.

Das kleine Monster ist genau das Richtige für einen kleinen Buben. 


Auf der Rückseite habe ich ein paar Änderungen vorgenommen. Ich wollte die Knöpfe seitlich und nicht in der Mitte haben damit sie nicht drücken. 
Bei den Fotos habe ich ein wenig getrickst, aber dass habt ihr bestimmt schon gemerkt. Ich finde dass man nur so sieht wie man den Gurtpolster verwendet.

Material:
Alle Garne - aus der Restekiste
Knöpfe - She Crafts
Anleitung aus diesem Buch

Dienstag, 12. September 2017

Männer Karte mit Gutscheinkarten Halterung

Ob ihr es glaubt oder nicht, dieses Kärtchen besteht ausschließlich aus Resten! Das ganze Material waren Schnippel und Überbleibsel von anderen Projekten. Da sieht man mal wieder, dass man nichts weg werfen darf!

Meine Karte soll eine Gutscheinkarte für einen Mann schön verpackt verschenken. Da dürfen keine Blümchen und kein "Schnick-Schnack" drauf aber dezente Eulen finden auch Männer gut.

Meine Karte habe ich auch Innen gestaltet. Wenn man sie öffnet, streckt sich die Gutscheinkarte wie von Zauberhand dem Empfänger entgegen.

Bei Fairytale Challengeblog startet heute eine neue Herausvorderung zum mit machen. Unser Thema für die kommenden 2 Wochen ist " Nur für Männer". Hier könnt ihr die Challenge finden.

Ihr habt sicher bemerkt dass alle von mir verwendeten Materialien nicht nur Reste sind, sondern auch alle von Folia. Schließlich habe ich die Karte auch für meinen heutigen Folia Kreativ Forum Beitrag gemacht. Ich bin ja im Folia Kreativ Forum Team.


Material:

Alle Materialien - Folia

Montag, 11. September 2017

Noch mehr Puppenbettchen to go, Auftragsarbeit

Vor kurzem habe ich ja schon von meinen Puppenbettchen berichtet, die mir so gut gefallen und die ich jetzt so gerne häkle. Es stellte sich heraus dass nicht nur ich davon begeistert bin. Inzwischen habe ich schon jede Menge Aufträge erhalten, alle wollen solche Bettchen haben.

Diese drei Bettchen habe ich für eine Kindergruppe gemacht. Die Betreuerin wünschte sich zwei Bettchen in rot/weiß und gelb/grün. Das rosa Bettchen ist noch aus dem letzten Post aber da es auch an die Kindergruppe geht habe ich es hier gleich noch mal dazu gestellt.

Erst war ich nicht sicher ob das Puppenbettchen to go in rot nicht zu kräftig wird, aber jetzt gefällt es mir super gut.

Wer meine tragbaren Puppenbettchen (sie werden auch Zauber-Bettchen oder Kirchspiel Säckchen genannt) noch nicht kennt kann hier noch mehr darüber nachlesen.

Meine Puppenbettchen to go zeige ich auch bei Created in Austria.

Material:
Garne rot + weiß - Schachenmayr, Catania
Garne grün meliert + gelb - Gründel, Coton Quick

Samstag, 9. September 2017

Mäppchen zur Aufbewahrung von Karten, meine Anleitung bei Stempeleinmaleins

Beim Stempeleinmaleins bin ich heute an der Reihe euch eine neue Anleitung zu zeigen. Ich habe mich für die Anleitung für ein solches "Wallet", ein Mäppchen zum Aufbewahren von gebastelten Karten entschieden. 

Als Deko eignet sich hier etwas Flaches besser als große Blumen oder so. Schließlich möchte ich das Mäppchen ja auch in meine Schublade legen können ohne dass sie kaputt geht wenn ich mal etwas darauf legen sollte.

Hier seht ihr das Mäppchen von Innen. Es hat einzelne Fächer, passend für Karten aller Größen und Formen.

Diesen Stempel habe ich schon so lange nicht verwendet, dabei ist er sooooo super süß. Ich fand dass er den Platz auf dem Mäppchen dass ich viel verwenden werde einfach verdient hat.


Material:
Motiv - Wild Rose Studios
coloriert mit Copic Markern
Motivstempel, Schmetterlinge - She Crafts
Designpapiere - Teddi
Glitter + Tupfperlen - Ranger
Stanzen, Ecken - Nelly Snellen
Schleifenband - Textil Müller


Montag, 4. September 2017

Babyrassel Kroko gehäkelt

Ist dass nicht ein super süßes Krokodil? Ich musste es einfach häkeln als ich es zum ersten mal gesehen habe. In seinem Bauch ist eine Rasselbox versteckt. Die Babys können es am Schwaz gut greifen und kräftig damit rasseln und wenn es mal wild her geht und die Rassel den kleinen Händen entwischt dann tuts auch ganz sicher nicht weh.

Gehäkelt habe ich Babygerecht mit Bio-Baumwollgarn und wenn das kleine Kroko mal schmutzig werden sollte dann kann man es in der Waschmaschine waschen. Einfach perfekt.

Material:
Garne - Schachenmayr, Baby Smile Cotton
Anleitung aus diesem Buch


Samstag, 2. September 2017

Eine neue Easel Karte - meine erste Weihnachtskarte

Heute haben wir beim Stempeleinmaleins eine Anleitung für eine neuartige Easel-Karte für euch vorbereitet. Wir haben natürlich alle die Anleitung im Vorfeld schon "getestet" und hier ist meine fertige Umsetzung. 

Weil ich letztes Jahr alle meine Weihnachskarten verschickt habe, muss ich dieses Jahr mehr basteln. Ich beginne schon jetzt, so komme ich nicht in Zeitdruck. 
Hier sieht man auch die Kristallblumen sehr gut. Ich habe sie in meiner Bastelkiste gefunden und gar nicht mehr gewusst dass ich noch welche davon habe. Sie sind echte Swarovski Kristalle und sehen einfach himmlich schön aus.

Und so kommt die Easel Karte aus dem Kuvert heraus. Ich finde dass sie auch so recht gut aussieht. Jetzt freue ich mich eigentlich schon auf meine nächste Weihnachtskarte.

Hier findet ihr die Anleitung für eine solche Easel-Karte

Material:

Motiv - Lilli of the Valley
coloriert mit Copic Markern
Schriftzug Stempel - Bettys Creations
Stanzen - Marianne Design
kleine Kristallblumen - Swarovski


Dienstag, 29. August 2017

Hübsche Topper für Eiscreme-Becher

Bald kommt Besuch zu mir und ich habe geplant den Kindern einen großen Becher Eiscreme zu machen. Es soll aussehen wie im Eis-Salon. Nein, sogar noch besser!
Diese Eiscreme Topper habe ich dafür gemacht. Ich werde sie ganz oben in die angerichtete Eiscreme stecken.

Die Topper sind eigentlich ein dekorierter Trinkhalm aus Papier. Ich habe meine neuen Tier-Mini-Stempel und meine neue Windrad Stanze dafür verwendet. 

Das sieht super aus und wenn das Eis geschmolzen ist kann man es mit dem Trinkhalm auch noch aus dem Becher heraus schlürfen.

Mein Projekt zeige ich heute gleich bei zwei Gelegenheiten. Ich zeige meine Topper am Folia Kreativ Forum als kleine Inspiration und außerdem startet bei Fairytale Challenge heute eine neue Challenge mit dem Thema "etwas aus der Küche". 


Material:

Stempelmotive - Lawn Fawn
coloriert mit Copic Markern
Schriftzug - CR Kreativ
Windrand Stanze - Magnolia
Designpapier, Glitter + Stempelfarbe - Folia
Trinkhalme - aus dem Drogerie Markt


Samstag, 26. August 2017

Geduldspiel-Karte mit meinen neuen Stempelchen

Heute endet beim Stempeleinmaleins die Sommerpause. Ich habe mich jetzt schon wieder richtig aufs los basteln für unsere Projekte gefreut. Die Sommerpause hat aber gut getan, denn es ist manchmal echt anstrengend jede Woche ein Projekt zu basteln.

Auf jeden Fall ist hier meine Karte nach dem Sketch mit dem wir heute erst mal in eine neue Challenge starten. Ich habe meine neuen Meerjungfrau Stempelchen verwendet (die sind sooo süß!)

Diesem neuen Accessoir konnte ich nicht wiederstehen. Mit ein paar kleinen Teilen kann man seit neuesten kleine Geduldspiele in seine Werke einbauen. Ganz klar, dass ich die haben musste. 

Der Sommer ist zwar schon fast vorbei aber mit diesem Kärtchen geht er auch noch im Winter etwas weiter.

Material:
Motive + Geduldspiel Teile + Stanzen - My favourit Things
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - aus der Restekiste
Glitter - Ranger, Stickless



Mittwoch, 23. August 2017

Bunte gehäkelte Haargummis

Ich wollte mal wieder etwas neues ausprobieren darum habe ich mal versucht Haargummis für kleine Mädels etwas auf zu hübschen. Was soll ich sagen - SUCHT GEFAHR!

Solche Haargummi Verzierungen sind klein und schnell gehäkelt. Außerdem eigenen sie sich auch prima zur Verarbeitung von Resten. Entstanden sind 2 Vögelchen und zwei Blumen,

Als alles fertig war stellte ich fest dass ich eine genau passende Stanze habe um die Haargummis zum verschenken ein wenig in Szene zu setzen.

Material:
Anleitung aus einem alten Anna Magazin
Garne uni - Schachenmayr, Catania
Garne meliert - Buttinette, Camilla color
Knöpfe - She Crafts
Stanze - Marianne Design