Dienstag, 22. April 2014

Böse, freche Vögel, gehäkelt

Als Mama von 3 Jungs kommt man um diese Piepmätze nicht herum. Überall müssen sie drauf sein und natürlich fanden meine Jungs auch die Idee cool dass ich ihnen diese Vögel häkle.

Ich habe mir also dieses Buch gekauft (dass ich übrigens nur weiter empfehlen kann!) und dann, nach dem sich die Jungs alle einen Piepmatz ausgesucht hatten, los gelegt. 
Am Ende musste dann noch die Vogelschleuder sein, denn so können sie auch wirklich fliegen. Jetzt habe ich auch gleich ein Geschenk für die nächsten Kindergeburtstage zu denen die Jungs eingeladen sind denn die bösen kleinen Häkelvögel waren auch bei den Klassenkameraden meiner Jungs sofort der Hit.

Material:
Häkelanleitungen - Buch, hier zu finden
Garne - Schulgarn, Buttinette
Filz - Reste

Sonntag, 20. April 2014

Ein Täschchen für den MP3 Player mit gestempeltem Motiv

Viele Stempel sind einfach zu vielseitig um sie "nur" auf Karten zu verwenden. So habe ich wieder einmal auf Stoff gestempelt und aus dem Motiv ein Täschchen für den MP3 Player von meinem Sohnemann gemacht. 

Dieses Motiv passt aber auch viel zu gut für diesen Zweck. Motiv und Schriftzug sind aus dem Stampkit #1/2014 von Whiff of Joy bei dem sich alles um Musik dreht. Der neue Stampkit mit den Sommermotiven ist jetzt aber auch schon vor bestellbar

Mein Täschchen ist einfach oben mit einer Kordel und einem Kordelstopper zu verschließen. So bleibt alles drinnen gut verstaut.
Wenn euch dieser Beitrag nun bekannt vorkommt dann habt ihr euch nicht getäuscht!
Gestern durfte ich mein Projekt schon am Whiff of Joy Tudorial Blog zeigen. 

Material:
Motiv + Schriftzug - WoJ Stampkit 1/2014
coloriert mit Copic Markern
Stanze Oval - X-cut
Stoff, Kordelstopper + Kordel - aus der Restekiste


Samstag, 19. April 2014

Pop-Up Box für Leckereien

Das ist ein wirklich süßes Geschenk ;o)
So wird sogar eine Hand voll kleiner Süßigkeiten zu etwas ganz besonderem. 
Wir haben bei Stempeleinmaleins auch eine passende Anleitung dafür für alle vorbereitet die das auch mal versuchen möchten.

Tja, theoretisch könnte man da auch Katzen Leckerli einfüllen aber bei mir ist´s Traubenzucker mit Cola Geschmack geworden.

Material:
Motiv - Papercraft Inspiration
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Doddlebug
Stanze, Stern - X-Cut
Glitter - Ranger, Stickless

Donnerstag, 17. April 2014

Etui Kleid, das mich beinahe in den Wahnsinn getrieben hätte!

Dieses Kleid, das ich für mich genäht habe hätte mich beinahe in den Wahnsinn getrieben!
Jetzt liegt es da und tut als könnte es kein Wässerchen trüben aber ich sage euch es war ganz schön gemein zu mir *lach*
Erst dachte ich dass ich für meine Größe dafür noch genug Stoff habe. Schließlich habe ich alle Angaben genau beachtet doch dann stellte sich heraus dass es genau um 5cm zu wenig Stoff war und ich musste "zaubern" um alles dann doch noch verwenden zu können.
Dann bei der ersten Anprobe stellte ich fest dass die Masse im Schnitt nicht gestimmt haben, es war viel zu groß (da waren also die 5cm Stoff hin gekommen *grrrrrr*)
Wieder alles umnähen!
Bei der nächsten Anprobe stellte ich fest dass mich das Band im Nacken total arg stört, also wieder umnähen.

 
2 Wochen habe ich genäht (oder besser gesagt "um"genäht) kaum zu glauben dass ich das jetzt tragen kann auch wenn es dem Kleid das ich eigentlich machen wollte vom Schnitt nicht mal mehr ähnlich sieht.
ABER mir ist der Überdeckte-Reißverschluss total gut gelungen *lol*

Nach dieser Odyssee habe ich mir eine Runde bei RUMS echt verdient!

Material:
Stoff - Textil Müller

Mittwoch, 16. April 2014

Armband Schüttelkarte, Fischis

Man sieht es jetzt überhaupt nicht mehr, aber diese Karte war eine echte Herausforderung für mich. Ich habe die für unsere Challenge von Crafting for all Seasons gemacht, das Thema war also vor gegeben und lautet:
Bänder + Spitzen
Dazu sollte ich noch den Digistamp von dem süßen Goldfisch verwenden.

Es ist nur ein Motiv. Ich habe es gespiegelt und dann eines etwas anders coloriert. Tada!!! Schon sind es zwei Goldfische. Den Digi habe ich extra für diese Challenge von Limited Runs geschenkt bekommen. Vielen Dank dafür!
Obwohl es mir erst schien als könnte ich alle diese Anforderungen nicht unter einen Hut bekommen, habe ich es dann doch geschafft. Ich habe eine Schüttelkarte mit Stiftperlen gefüllt. In die Karte hinein habe ich noch ein Gummi-Fädelband gelegt so dass man die Perlen die jetzt Verzierung sind dann zu einem kleinen Armband auffädeln kann.

Material:
coloriert mit Copic Markern
Designer Papier - Crealando
Karten Rohling, Schüttelkarte - Papermania
Schriftzug, Sticker - Anitas
Papierspitze - Dovecraft
Stoffspitze - Textil Müller
Glitter - Rangers, Stardust
Perlen - Tschech Glasbeads


Montag, 14. April 2014

ANLEITUNG Schubladen-Easelkarte + Geburtstagspost

Wie ich euch letzte Woche versprochen habe, habe ich hier heute eine kleine Anleitung mit Download Schablonen für eine Schubladen-Easelkarte für euch.
Ich habe die Schubladen-Easelkarte bisher immer für Baby-Geschenke gemacht aber wie ihr heute sehen könnt ist sie durchaus auch für andere Gelegenheiten sehr gut zu gebrauchen.

Die Schubladen-Easelkarte besteht unten aus einer Schublade auf die eine Easel-Karte gearbeitet ist. Ich habe die Schublade hier mit einer Schleife verschlossen. Man kann aber auch einen Griff oder einen anderen Verschluss drauf machen.

Für meine Schubladen-Easelkarte habe ich diesmal tief in die Romantik-Kiste gegriffen.
Die Anleitung mit Vorlagen zum ausdrucken findet ihr wenn es nicht angezeigt wird unter diesem Post wenn ihr am Ende des Posts auf "Mehr Informationen" drauf klickt.

Viel Spaß damit!

Und dann möchte ich euch heute noch meine Geburtstagspost zeigen.

All diese feinen Sachen hier, habe ich von meiner lieben Freundin Elfie geschickt bekommen. Ich bin so begeistert! Seht nur, der süße Magnolia Stempel denn ich auch gleich auf meiner Schubladen Easelkarte verwendet habe ist auch dabei! Das kleine Notizbuch habe ich auch gleich benutzt und auch für alle anderen Sachen hatte ich sofort tausend Ideen was ich damit anstellen werde ;o)
Ausserdem (und das muss gesagt werden!) ist Elfie eine Göttin der Coloration. Seht euch nur das Motiv auf der Geburtstagskarte an!!! Ein Traum!
Vielen Dank liebe Elfie!

Und hier habe ich noch mehr schöne Sachen, die ich zusammen mit einem Gutschein für ein Wochenende im Spa Hotel von meinem Mann bekommen habe. Wie toll, ich kann kaum erwarten die Sachen endlich zu verwenden und los zu fahren zum Spa.
Und die kleine Karte hat mein Sohn Armin für mich gebastelt. Er meinte dass man mir ja wohl kaum eine "normale" Karte schenken kann.
Oh, er hat ja so recht gehabt, ich habe mich so gefreut!


Hier noch die Materialliste für meine Schubladen-Easelkarte:
Motiv - Magnolia
coloriert mit Copic Markern
Papiere - Mellissa Francis
Blumen - Wild Orchid Craft
Stanze, Schmetterlinge - Wiff of Joy
Stanze, Oval - Xcut
Stanze, Sternknöpfe - Whiff of Joy

Samstag, 12. April 2014

Eine Pop-Up-Box-Karte, ist ganz leicht zu basteln

Ich war ganz erstaunt als ich fest gestellt habe wie einfach eine Pop-Up-Box-Karte zu basteln ist.
Mit der Anleitung die es ab heute bei Stempeleinmaleins für euch gibt war ich im nu damit fertig.
Zustätzlich zu den Stanzteilen habe ich noch Stempelteile auf Laminierfolie fixiert. Jetzt sieht es aus als würden die Ballons davon schweben. 

Da wird wohl jemand große Augen machen wenn er die Karte aus dem Kuvert heraus holt.

Material:
Motiv - Penny Black
coloriert mit Copic Markern
Stanzen, Ballons - Marianne 
Schriftzug - Whiff of Joy
Designer Papier - Papercraft Inspiration
Glitter - Ranger, Stardust

Freitag, 11. April 2014

Wunderschöne Schmetterlinge

Heute startet bei unserem lieben Team von Fairy Tale Challenge wieder eine neue Herausforderung für jeden der sich gerne mit einem kreativen Werk am Wettbewerb beteiligen möchte. 
Das Thema lautet diesmal, passend zum Frühling:
Schmetterlinge
"Wie wunderbar", dachte ich mir als ich das Thema gelesen habe, denn ich habe vor kurzem so tolle Schmetterlings Embelishment Sticker bekommen die ich ohnehin gleich nutzen wollte.

Aus dem Aufkleber-Set konnte ich 3 schöne Karten machen. Man sieht es kaum aber die Hintergründe habe ich zum Teil aus Teilen der Verpackung der Aufkleber gemacht. Die gestempelten Schriftzuge im Vintage Look habe ich bei Whiff of Joy gefunden und sie sind für diese Karten genau das Richtige.

Das Besondere an diesen Schmetterlingen sind die Flügel. Seht nur, die sind in 3D aufgesetzt und schillern so wunderschön. Die Karten sind nur mit wenig Aufwand gemacht aber sehen trotzdem toll aus, finde ich.

Material:
Schriftzug Stempel - Whiff of Joy
Tupfperlen - Waco
alle anderen Materialien - Papercraft inspiration

Mittwoch, 9. April 2014

Baby Set, Beannie Mützchen + Hose, Schwammerln

Auf meinem Blog ist richtig Baby-Alarm! Eigentlich sollte es schon nach Babypuder duften! *lach*
Es gibt aber auch im Moment bei mir in der Familie viele Babys zu bebasteln und benähen. Außerdem gibt es wohl keinen schöneren Anlass zum werkeln, findet ihr nicht?
So ist wieder ein süßes Set für kleine Zwerge aus meiner Nähmaschine gehüpft.
Ein Beannie Häubchen und eine Strampelhose aus Jersey in Gr. 56/62 ideal für den Sommer.

Das Mützchen wieder aus meinem Lieblings-Schnitt. (Was schreib ich das überhaupt noch?! Ihr kennt die ja schon in und auswendig von mir ;o)

Und ein Strampelhöschen. Diesmal aber aus einem anderen Schnitt über den ich mich nie her gewagt habe weil ich Angst hatte ich könnte die Füßchen vermurksen. Wie man sieht habe ich das nicht gemacht. ;o)
Bestimmt wird das nicht das erste Höschen dieser Art bleiben!

PS.: Wenn ihr euch vielleicht fragt was Schwammerln sind, bei uns in Österreich sagen wir das zu kleinen Pilzen. Pfifferlinge gehören auch dazu. 

Material:
Stoff , Schwammerln- Buttinette



Montag, 7. April 2014

Mein neues Nähplätzchen

Heute möchte ich euch mein frisch renoviertes Mini-Nähplätzchen zeigen. Da ich seit einigen Tage stolze Besitzerin einer Overlock Nähmaschine bin (ich habe sie mir selbst zum Geburtstag geschenkt), war ich der Ansicht dass man die neue Maschine ja wohl nicht einfach so auf den alten Nähplatz stellen kann. 
Ich habe also mit einem Rest Wandfarbe die Wand hinter dem Plätzchen frisch gestrichen und zusammen mit einem Sohnemann Armin den ur-alten Tisch aus dem blau-gelben Möbelhaus neu lackiert. Eine alte Lampe wurde etwas umgebaut und sorgt jetzt für ausreichend Licht im letzten Eckchen meines Kellers.
Nur dort kann ich sicher sein dass sich niemand an meinen feinen Nähmaschinen zu schaffen machen ;o)


Und hier seht ihr das gute, neue Stück. Es ist schon Jahre her dass ich zuletzt mit einer Overlock Maschine genäht habe darum muss ich mich jetzt erst wieder daran gewöhnen und noch etwas üben bevor ich viele schöne Sachen von meiner Wunschliste endlich nähen darf ;o)