EU Datenschutzgesetzt, DSGVO, Seite 2/2

Hinweis! 
Hier handelt es sich um die Seite 2 von 2.

Google Fonts Datenschutzerklärung

Ich verwende Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies and die Google Fonts API gesendet. Sollten Sie ein Konto bei Google haben, werden keine Ihrer Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq.
Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google+ Datenschutzerklärung

Wir nutzen auf unserer Webseite Funktionen von Google+, dem Social Network der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).
Wenn Sie die angebotenen Funktionen voll nutzen möchten, benötigen Sie ein Google Konto.
Auch bei der Nutzung der Funktionen (Google +1 Buttons, Google+ Badge, Follow button, Google+ Share button und Link, Sign-In Button, Hangout Button) ohne Google Konto werden bereits Informationen an Google übermittelt.
Wenn Sie mit Ihrem Google Konto während der Nutzung der oben angeführten Funktionen angemeldet sind, werden Ihre Daten je nach Einstellung auf https://plus.google.com/settings/ weltweit veröffentlicht und von Google gesammelt und ausgewertet.
Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Dateisystem (Art 4 Z 6)

Ein „Dateisystem“ ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmen Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geographischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.  
Das Dateisystem kann automatisiert oder manuell geführt werden (technologieneutral). Akten oder Aktensammlungen sowie ihre Deckblätter, die nicht nach bestimmten Kriterien geordnet sind, fallen nicht in den Anwendungsbereich der DSGVO.
Damit entspricht dieser Begriff jenem der „Datei“ des österreichischen DSG 2000.
Beispiel: Kundendatei (elektronisch oder in Papierform)

AUF MEINEM BLOG:

Dieser Blog ist kein Shop. Daher führe ich auch kein Dateisystem und habe weder eine elektonische noch eine Kundendatei in Papierform oder andere Listen dieser Art!

Profiling (Art 4 Z 4)

Darunter versteht die DSGVO jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
Das Profiling unterliegt den Vorschriften der DSGVO, wie etwa der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, den Datenschutzgrundsätzen, der Informations- und Auskunftspflicht und besonderen Regeln, wenn damit eine automatische Generierung von Einzelentscheidungen verbunden ist.
Beispiel: Automationsunterstützte Analyse der Kreditwürdigkeit eines Kunden.
 AUF MEINEM BLOG:

Da mein Blog rein privat und kein Onlineshop ist, interessiere ich mich nicht für automationsuntersütze Analyse oder Kreditwürdigkeit meiner Leser. Ich verwende auch kein Google Analytics (eine Anwendung die man installieren kann um z.B. heraus zu finden wo Blogleser wohnen u.ä).
Da mein Blog aber von Google bereit gestellt wird, nutzt Google eure Daten sobald ihr meinen Blog öffnet unter anderem auch zu Analyse Zwecken.
Lest dazu bitte auf Seite 1 dieser Datenschutzerklärung unter "Pseudonymisierung" die entsprechenenden Angaben von Google. 

Relevante Artikel der DSGVO: Art 4, Art 8, Art 9
Relevante Erwägungsgründe: 26ff, 51ff
Relevante Bestimmungen des DSG (i.d.F. des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018): § 4 Abs 4

Dein Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und Einschränkung:
Die Leser meines Blogs haben das Recht darauf Daten und Fotos die sie zuvor bei mir geschrieben oder gezeigt haben zu widerrufen oder zu ändern. Je nach dem wie sie es wünschen. Die Löschung oder Abänderung erfolgt lt. Gesetz kostenlos.
Hierzu ist lt. der neuen DSGVO eine spezielle Vorgehensweise nötig. Der Antragsteller (also du) muss einen schriftlichen Antrag bei mir einreichen. Am einfachsten in dem du ein Mail an db underline mayer klammeraffe yahoo.de schreibst und darin genau beschreibst welche Daten du ändern oder löschen möchtest.
Ich bin nach der neuen DSGVO dazu verpflichtet dem Antrag innerhalb eines Monats oder bei Mehrfachantrag innerhalb von 2 Monaten nach zu kommen und die Daten zu ändern oder zu enfternen. Danach erhält der Antragsteller von mir ein Mail mit den genauen Informationen über die Datenlöschung/-änderung bzw. die mit der gewünschten Auskunft.
Sollte aus dem Mail mit dem gestellten Antrag nicht sicher hervor gehen wer den Antrag gestellt hat, habe ich die Pflicht eine Ausweiskopie zu verlangen bevor ich die Daten lösche um sicher zu stellen dass der Antrag auch wirklich von der berechtigten Person ausgegangen ist. 
Voraussetzung für das Recht auf Einschränkung ist das Zutreffen einer der folgenden Gründe:
  • Die betroffene Person hat die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten, solange der Verantwortliche die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüft.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen des Betroffenen überwiegen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und die betroffene Person hat die Löschung der personenbezogenen Daten abgelehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Kann der Antrag abgelehnt werden?
Offenkundig unbegründete oder – insbesondere im Fall von häufiger Wiederholung – exzessive Anträge einer betroffenen Person kann der Verantwortliche entweder ablehnen oder ein angemessenes Entgelt verlangen. Bei diesem können die Verwaltungskosten für das Verständigungsschreiben berücksichtigt werden. Den Verantwortlichen trifft die Beweislast, dass der Antrag offensichtlich unbegründet war oder einen exzessiven Charakter hatte.
Bei der Geltendmachung des Löschungsrechts kommen noch einige spezielle Ablehnungsgründehinzu. Der Anspruch darf daher abgelehnt werden, wenn die Verarbeitung erforderlich ist: 
  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, welche die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, notwendig macht;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.  
Kann die Berichtigung oder Löschung der Daten nicht unverzüglich erfolgen, weil dies aus wirtschaftlichen oder technischen Gründen nur zu bestimmten Zeitpunkten vorgenommen werden kann, so kann der Auftraggeber die Erledigung dieses Antrages bis zu diesem Zeitpunkt aufschieben und ist die Verarbeitung der Daten einzuschränken.
Das Recht auf Einschränkung besteht nicht, wenn 
  • die betroffene Person einer weitergehenden Verarbeitung zugestimmt hat;
  • die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist;
  • die Verarbeitung zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person notwendig ist.  
Bitte beachtet dass es sich bei diesem Absatz nur um eine Information handelt! Ich werde immer bemüht sein eure Wünsche, eure Daten betreffen zu erfüllen!

Relevante Artikel der DSGVO: Art 11-12, Art 16-19, Art 23
Relevante Erwägungsgründe: 57-60, 64–66, 73.
Relevante Bestimmungen des DSG (i.d.F. des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018): § 4 Abs 2, § 24 Abs 4

Cookies

Mein Blog verwendet durch die Nutzung der Google Plattform HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern.
Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.
Es gibt zwei Arten von Cookies: Erstanbieter-Cookies werden von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von anderen Websites (z. B. Google Analytics) erstellt.
Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies: unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen, funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen und zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.
Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn du dies nicht wünschen, so kannst du deinen Browser so einrichten, dass er dich über das Setzen von Cookies informiert und du dies nur im Einzelfall erlauben kannst.
Du kannst jederzeit Cookies, die sich bereits auf deinem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten du suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff „cookies löschen chrome“ oder „cookies deaktivieren chrome“ im Falle eines Chrome Browsers oder tausche das Wort „chrome“ gegen den Namen deines Browsers, z. B. edge, firefox, safari aus.
Wenn du mir oder anderen Blogern mit Blogger Blog generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivierst, könnten manche Funktionen und Seiten nicht wie vorgesehen funktionieren.

LinkedIn Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen des Social Media Netzwerks LinkedIn der Firma LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.
Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum und Zeitpunkt, Cookies) an Pinterest übermittelt, gespeichert und ausgewertet.
Sollten Sie ein LinkedIn-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.
Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen LinkedIn sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Facebook Datenschutzerklärung

Ich verwende auf dieser Webseite Funktionen von Facebook, einem Social Media Network der FIrma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.
Welche Funktionen (Soziale Plug-ins) Facebook bereitstellt, kannst du auf https://developers.facebook.com/docs/plugins/ nachlesen.
Durch den Besuch meines Blogs können Informationen an Facebook übermittelt werden. Wenn du über ein Facebook-Konto verfügst, kann Facebook diese Daten Ihrem persönlichen Konto zuordnen. Solltest du das nicht wünschen, melde dich bitte von Facebook ab.
Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Facebook sammelt und wie diese verwendet werden findest du auf https://www.facebook.com/policy.php.

YouTube Datenschutzerklärung

Ich verwende auf dieser Seite des Videodienstes YouTube, der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Durch das Aufrufen von Seiten unserer Webseite, die YouTube Videos integriert haben, werden Daten an YouTube übertragen, gespeichert und ausgewertet.
Sollten du ein YouTube-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten deinem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.
Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, kannst du auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google+ Datenschutzerklärung

Ich nutze auf unserer Webseite Funktionen von Google+, dem Social Network der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).
Wenn du die angebotenen Funktionen voll nutzen möchtest, benötigst du ein Google Konto.
Auch bei der Nutzung der Funktionen (Google +1 Buttons, Google+ Badge, Follow button, Google+ Share button und Link, Sign-In Button, Hangout Button) ohne Google Konto werden bereits Informationen an Google übermittelt.
Wenn du mit deinem Google Konto während der Nutzung der oben angeführten Funktionen angemeldet bist, werden deine Daten je nach Einstellung auf https://plus.google.com/settings/ weltweit veröffentlicht und von Google gesammelt und ausgewertet.
Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, kannst du auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.


Quellen:
* WKO, Wirtschaftskammer Österreich: https://www.wko.at
* Z.T.: Erstellt mit dem Impressum Generator von firmenwebseiten.at in Kooperation        mit daswertvollste.at