Dienstag, 27. Februar 2024

Diamondpainting Ostergirlande

Mein erstes Osterprojekt für 2024. Es ist nur eine kleine, aber feine Arbeit. Die Ostergirlande möchte ich eventuell später in meinen Osterstrauch hängen. 

Erst wurden die kleine Anhänger gepainted und dann in die Kette mit den Holzperlen mit eingefädelt.

Das Set habe ich bei Action entdeckt und es war ein perfektes kleines Projekt für Zwischendurch.

Samstag, 24. Februar 2024

Es duftet nach Zirbenwäldchen, Zirbengeschenkset

Ihr habt es euch sicher schon gedacht, ich bin im Zirbenkissen -Nähfieber. Hier ist heute ein neues Geschenkset entstanden. Kissen und Duftsäckchen sind mit herrlich duftender Zirbenspäne befüllt.

Ich habe diesmal nur ganz unspektakuläre Stoffe verwendet und alles mit Bügelbildern aufgehübscht. So kommen sie noch besser zur Geltung. 

Die Zirbenkissen sind wie immer mit Reisverschluss ausgestattet. Nachfüllen, Füllung austauschen oder das Säckchen irgendwann für etwas anderes zu verwenden wird so einfach möglich gemacht. Bei mir duftet es wie in einem Zirbenwald!

Mittwoch, 21. Februar 2024

Verspielte Geburtstagskarten mit Hündchen und Kätzchen

Hündchen und Kätzchen, mit diesen Motiven kann man fast nichts falsch machen. So sind diese beiden Karten im Vorhinein entstanden ohne schon zu wissen wer sie bekommen wird.

Die hübschen 3D Motive, die Karten und die Schriftzüge sind von Ideen mit Herz. Ich habe dann nur noch ein bisschen Bändchen und Glitzer angebracht und hatte perfekte Karten.

Männer Karten sind es wohl eher nicht, ich bin trotzdem zuversichtlich dass sich bald eine Empfängerin finden wird.

Sonntag, 18. Februar 2024

Runde Diamondpainting Bilder für meine Küche

 

Zwischen Abstellraum und Kühlschranktüre ist bei mir nur eine schmale Mauer. In den letzten Jahren zierte diese Mauer meiner Küche immer ein hübscher Kalender mit Tierfotos. Er wurde jedes Jahr gratis im Zoogeschäft verschenkt und ich fand ihn so schön. Leider gab es die Aktion dieses Jahr nicht mehr und ich suchte nach einer Lösung für den Nagel in meiner schmalen Wand.

Eigentlich bestand das Set aus zwei einzelnen Bildern. Ich habe sie ein wenig umgebaut so dass sie untereinander hängen und keinen zweiten Nagel benötigen. An der Wand ist es immer etwas dunkel, da machen sich die Glitzersteinchen der Diamondpaintingbilder gut. Sie bringen etwas Licht und Farbe an die dunkle Wand.

Die Motive haben auch viele Steinchen in Sonderformen, das gefällt mir immer besonders gut. Meine Küchenmauer ist nun nicht mehr leer und ich vermisse meinen Tierfoto Kalender nur noch ein ganz klein wenig 😉

Donnerstag, 15. Februar 2024

Grußkarten, 3D Lavendeltraum

Heute habe ich wieder 3 Karten aus meinem Sommerkarten Bastelset von Buttinette gebastelt. Sie erinnern an den Sommer in Südfrankreich und ich habe sie so gestaltet dass ich sie universell verwenden kann.

Mit den Lavendelmotiven freue ich mich schon auf den Frühling und den Lavendel der im Sommer in meinem Garten blüht und jedes Jahr unzählige Schmetterlinge, Bienen und Hummeln anlockt aber auch eine gemütliche Laube für unseren Kater Findus ist, der so gerne darunter liegt.

Wer weiß, vielleicht flattert auch schon bald ein Kärtchen voll "Sommer" in euren Briefkasten! 😊

Montag, 12. Februar 2024

Mini-Tuch gehäkelt

 

Ich häkle ja besonders gerne Tücher und suche immer wieder nach neuen Ideen. Dann fand ich kürzlich ein neues Buch mit Anleitungen für Mini-Tücher. Die Tücher sind nicht so groß und breit wie herkömmlicher gehäkelte Tücher und so gemacht dass sie aus nur einem Knäuel Sockenwolle gehäkelt werden können.

Dieses Tuch ist von der einen Spitze zur anderen gemacht. Ich habe eine Sockenwolle von Buttinette verwendet die einen Viskose Anteil hat so dass das Tuch am Hals nicht jucken wird. Natürlich musste noch ein kleines Handmade-Anhängerchen darauf.

Hier seht ihr noch das Buch dass mich so fasziniert hat. Ihr könnt es hier bei Amazonien finden.
Bestimmt werde ich noch viele Tücher Ideen aus dem Buch nach häkeln.

Freitag, 9. Februar 2024

Geburtstagsset für einen Gentleman

Paul hat Geburtstag. Da er vor kurzem entdeckt hat, dass er in einem Anzug richtig gut aussieht, fand ich das 3D Motiv mit Anzug sehr passend für ihn. Zufällig passten Motive aus einem ganz anderen Stanzteileset perfekt dazu und das Projekt wurde so auch gleich zu einer perfekten Resteverwertung.

Die kleinen Sektflaschen lassen sich mit Geld, etwas kleinem Süßen oder Gutscheinen befüllen. Paul bekommt diese Geschenkverpackung, die andere ist mir in meinem Übermut auch noch vom Basteltisch gehüpft. Bestimmt werde ich die rosarote Variante auch noch mal brauchen.

Viel Platz ist nicht in den Verpackungen, aber Scheinchen lassen sich ja einfach verstauen. Stanzteile, Geschenkverpackungen und das 3D Motiv sind von Ideen mit Herz.

Dienstag, 6. Februar 2024

Pokemon Mewtu, gehäkelt für einen wahren Fan

Vor einiger Zeit habe ich schon ein Pokemon gehäkelt, es war Glurak und ihr könnt den Post hier auf meinem Blog finden. Als ich Glurak verschenkt habe, kam auch gleich der nächste Wunsch auf. Als nächstes sollte es Mewtu sein. Fast rutschte mir das Herz in die Hose! Ui - das wird schwer aber Nein sagen wollte ich auch nicht. Hier ist nun Mewtu und ich bin mächtig stolz auf ihn.

Er ist ein Psycho Pokemon, wiegt 122kg und ist 2m groß. Na ja, zumindest in den Spielen. Bei mir ist er eher 30cm groß und damit viel größer als die Amigurumis die ich sonst so gerne mache. Da habe ich meine Komfortzone eindeutig verlassen und dem entsprechend laaaaaaang habe ich gehäkelt.

Die Anleitung war zwar sehr übersichtlich aber wieder mal auf englisch und die Instruktionen zur Formgebung waren kein Kinderspiel. Die Anleitung ist von Sheacrochetxx und man kann sie in ihrem Etsy Shop finden. Hier eine Link dort hin.

Am schwersten war es aber die Augen zu gestalten. Sie sind mit Acrylfarbe und Pinseltank auf Filz gemalt, ausgeschnitten und dann noch zwei mal mit Filz hinterlegt. Gefühlt habe ich für die Augen länger gebraucht als für die ganze Häkelarbeit. Ganz symmetrisch sind sie nicht geworden aber ausdrucksstarke Augen hat mein Mewtu nach dem fünften Versuch doch noch erhalten.
Die Freunde war auf jeden Fall groß und ich bin schon gespannt ob ich bald noch ein Pokemon häkeln darf.

Samstag, 3. Februar 2024

Noch mehr Kätzchen-Karten

Kätzchen Alarm! Ich habe wieder Kätzchen Karten gebastelt. Auch wenn ich jetzt noch nicht weiß wer sie bekommt, da macht das basteln so viel Spaß dass ich den Empfänger auch nachher entscheiden kann.

Den süßen Kätzchen kann niemand wieder stehen!

Bei diesen beiden, habe ich auch noch einen kleinen Text angefügt. Neutral, so kann ich sie auch einfach mal so verschenken!

Im Hintergrund seht ihr auch hier wieder die tollen, bunten Kuverts. Sie hübschen die Karten zusätzlich noch ein bisschen mehr auf.

Donnerstag, 1. Februar 2024

Endlich schöne Sprüche für Trauerkarten

Manchmal ist etwas was man geschenkt bekommen hat, das aller Beste. Eine Freundin hat mir einen Stickerbogen geschenkt. Sie hat ihn gekauft um einen der Sprüche auf dem Bogen in eine Trauerkarte zu kleben und es dann doch nicht gemacht. Ich habe noch nie so schöne Sprüche für Trauerkarten gesehen.

So wurde schnell klar für mich, dass ich die Sprüche auf und nicht in die Karten kleben werde.

Leider wusste meine Freundin nicht mehr wo sie sie bestellt hatte. Gerne hätte ich mehr gehabt.

Verziert habe ich die Karten dezent mit einem 3D Blumen und Kerzen Motiv sowie ein wenig Spitze und Glitzerband. Ich mag Trauerkarten nicht, aber diese sind wirklich schön und hoffentlich ein wenig tröstlich.