Montag, 21. Januar 2019

Tischkärtchen für eine ganze Klasse Schulkinder

Achtung! Dieser Post kann Spuren von Werbung enthalten!
Mein Sohn ist an der Reihe im Koch-Unterricht der Schule die Tischkärtchen mit zu bringen. Das fällt im grundsätzlich immer erst am Tag davor ein was definitiv zu Spät ist um noch ein großes Projekt zu starten oder Material zu besorgen.

Trotzdem finde ich unsere Tischkärtchen ziemlich kreativ und außerdem echt genial weil wir sie nur aus Resten aus einem Folia Kreativ Block mit Basic Mustern und ein paar übrig gebliebenen Folia Glitzersteinchen gemacht haben.

Die langen Arme der Kätzchen werden einfach als Aufsteller nach hinten gebogen. Die Namen schreiben wir dann noch unter den Spruch auf den Bauch. Die Stempel für das Gesicht und den Spruch sind aus zwei verschiedenen Stempelsets.

Und das alles ist aus so wenigen Folia Materialien entstanden! Da sieht man wieder dass man Reste nicht weg werfen soll auch wenn sie noch so klein erscheinen.




Freitag, 18. Januar 2019

Kinderhaube mit Kätzchen, gehäkelt aus einem Set

Kennt ihr "Spring-Wolle"?
Das ist Wolle die im Geschäft einfach so in den Einkaufskorb springt und mit kommt, auch wenn man gar nicht geplant hatte sie zu kaufen.
Die Wolle für diese Mädchen Mütze war Spring-Wolle!
Es war ein Knäuel Wolle und das Kätzchen Motiv zum befestigen auf der fertigen Haube. Außerdem war da auch noch die Anleitung für die Mütze auf der Bandarole, aber die habe ich etwas abgewandelt weil ich ein kleines Bündchen haben wollte.

Die Größe der Haube passt Mädchen mit ca. 2Jahren. Ja, eigentlich brauche ich zum Mützen häkeln kein Set und auch keine Anleitung mehr, aber diese Spring-Wolle war so nett. Da habe ich mir auch mal wieder etwas schönes gegönnt.
Das Set war übrigens von Aktion.

Mittwoch, 16. Januar 2019

Häuschen Box Kalender 2.0

Ich habe vor kurzem schon mal einen Häuschen-Box Kalender gebastelt der so gut angekommen ist dass ich jetzt gleich noch einen gewerkelt habe.

Auch hier habe ich wieder eine Türe zum öffnen angebracht und das Häuschen auf der Vorder. und auf der Rückseite gestaltet.

Am Dach ist wieder ein Kalender angebracht. Man kann ihn abreißen so dass er das ganze Jahr 2019 gültig ist. So hat die Verpackung auch noch einen Gebrauch wenn das Geschenk heraus genommen wurde.

Hier seht ihr noch die Rückseite meiner Box.

Jetzt ist aber mal Schluss mit den Häuschen Boxen :-)


Montag, 14. Januar 2019

Schnappi das Rassel-Krokodil, für den kleinen Johannes

Der kleine Johannes ist 2 Wochen eher als erwartet angekommen! Wie gut dass ich das kleine Rassel-Krokodil für ihn schon fertig gehäkelt hatte.

Es ist aus Bio-Baumwolle gehäkelt und ist super weich. Am Schwanz lässt es sich gut halten und in seinem Bauch ist eine Rasselkugel eingearbeitet.

Schnappi ist bereit für den Einsatz und macht dem kleinen Johannes hoffentlich noch viel Freude.
Die Anleitung für Schnappi habe ich in diesem Buch gefunden.

Samstag, 12. Januar 2019

Z-Fold Spinner Karte, da dreht sich das Motiv!

Heute war ich an der Reihe beim Stempeleinmaleins eine neue Anleitung für alle zum mit basteln zu verfassen. Ich habe mich für eine Z-Fold Spinner Karte entscheiden und diese hier für  den kleinen Oskar gemacht. 

Das Besondere an dieser Karte ist das Motiv. Wenn man sie aus dem Kuvert zieht und öffnet dreht sich das Motiv. Ich bin mir sicher dass das Oskar zum 4. Geburtstag gefallen wird. 

Wenn ihr wissen möchtet wie das funktioniert und wie man das bastelt, dann kommt doch ab heute beim Stempeleinmaleins vorbei. 



Mittwoch, 9. Januar 2019

Topflappen im modernen Waffelmuster gehäkelt

Hier seht ihr tatsächlich meine ersten Topflappen. Normalerweise ist so etwas ja eher ein Projekt für Anfänger, jetzt bin auch ich nicht mehr drum herum gekommen. Grund dafür war dieses herrliche Waffelmuster welches die Topflappen schön dick aber gleichzeitig weich macht und die Tatsache dass ich meinen "kleinen" Cousin eine kleine Freude zum Umzug machen wollte.

Natürlich handelt es sich hier nicht um die gewöhnliche dünne Qualität von Garn, die ich sonst gewohnt bin zu verwenden. Da würde die Hitze einfach durch gehen. Dieses Garn habe ich mir extra für dieses Projekt bei Aktion geholt und obwohl es günstig war bin ich damit auch sehr zufrieden.


Montag, 7. Januar 2019

Lamas bringen Glück, mit Folia

Achtung! Dieser Post kann Spuren von Werbung enthalten!
Neues Jahr - neues Glück! Und weil Lamas neuerdings ja auch Glück bringen sollen, habe ich einen Glücks-Lama-Taschenbaumler gehäkelt. Dazu habe ich nur das Lama Mini-Häkelset von Folia verwendet und einen Aufhängehaken dazu ausgesucht.

Ich finde dass das Lama so süß drein schaut. Die Quasten auf der Unterseite der Ohren habe ich frei dazu gewerkelt. Lamas in den Anden werden so von ihren Besitzern markiert, ich fand dass mein Lama so etwas auch braucht.

Im Häkelset ist auch die Anleitung für eine bunte Lama-Decke dabei. Wenn man das Lama zum spielen häkelt, könnte ich mir gut vorstellen mehrere Decken in verschiedenen Farben zu häkeln.

Für meinen Taschenbaumler habe ich aus einem Teil der Restwolle noch zwei Quasten gebunden und sie zum Lama auf den Haken gehängt. Schon war mein perfekter Glücksbringer für 2019 fertig.

Hier seht ihr das Mini-Häkel-Set von Folia dass ich verwendet habe. Darin ist nicht nur das Material sondern auch eine Häkelnadel, Füllwatte und eine bunte Anleitung.

Wenn ihr mal bei uns im Folia-Forum vorbei sehen möchtet würden wir uns freuen. Dort gibt es noch viel mehr schöne Ideen für selber Macher und Bastler wie uns.
Hier findet ihr ab heute auch meinen Beitrag zu meinem süßen Lama.

Samstag, 5. Januar 2019

Häuschen Box, das ganze Jahr zu verwenden

Diese Häuschen Box ist der Hingucker und gar nicht so klein wie es selbst gebastelte Verpackungen sonst oft sind. Ich habe meine Häuschen Box nach der Anleitung gemacht die wir ab heute beim Stempeleinmaleins zum nach werkeln zeigen. Zusätzlich ist meine Box noch ein Kalender. Wenn man das Geschenk heraus genommen hat, schließt man die Box wieder und verwendet sie als Kalender.

Natürlich habe ich auch die Rückseite gestaltet. Egal wo man mein Häuschen  hin stellt, es sieht immer gut aus. Natürlich habe ich auch diesmal nicht auf Glitzer und Dekosteinchen verzichten können.

Und auch die Haustüre kann man öfen und ein Pinguin kommt heraus.

Mittwoch, 2. Januar 2019

Meine Weihnachtspost 2018

Jedes Jahr nach den Feiertagen zeige ich euch welche wunderschönen Karten ich bekommen habe. Natürlich nur wenn sie auch selbst gemacht sind ;-) Dieses Jahr habe ich nur eine einzige Karte zum her zeigen, alles andere war gekauft.
Diese traumhaft schöne Karte habe ich von Clarissa. Vielen lieben Dank Clarissa! Du bist einfach die Königin der Hintergründe! Seht euch dass nur an wie wunderschön diese Karte ist - so werde ich dass nie hin bekommen! Aber eine Inspiration ist die Karte schon, ich habe mich auch gleich an so einem tollen Hintergrund versucht. 

Montag, 31. Dezember 2018

Viel Schwein im neuen Jahr! 2019 kann kommen!

Dieses süße gehäkelte Glücksschweinchen kann ja nur viel Glück bringen. Damit bin ich gerüstet für 2019. Und wer es bekommen wird weiß ich auch schon.

In dieses Schweinchen habe ich mich sofort verguckt weil es eine so niedliche Schwarte hat. Ich glaube auch wenn nicht gerade Silvester ist und jemand Glück brauchen kann, wäre es ein schönes Geschenk.

Für das Hufeisen ist sogar meine geliebte Glitzerwolle wieder mal zum Einsatz gekommen. Von der habe ich nur ein Knäuel und habe sie dannach nie mehr wieder zu kaufen bekommen. Deswegen wird sie aufgespart für besondere Gelegenheiten wie diese.

Die Anleitung habe ich hier bei Rolis Wollis gefunden.