Donnerstag, 25. April 2019

Mein neuer gehäkelter Frühlingspulli

Ist euch aufgefallen dass ich in letzter Zeit nur sehr wenig gehäkeltes gezeigt habe? Grund dafür ist mein Frühlingspulli. Gehäkelt habe ich ihn aus zwei Bobbeln und das hat natürlich seine Zeit gebraucht.


Die Anleitung für diesen Pulli habe ich von funnyhooks und die tollen Bobbel sind Wicklungen von Verbobbelt.at
Der Pulli ist voll chic, er ist weich und der Halsausschnitt ist genau so wie ich ihn gerne mag. Auch die Länge ist perfekt, nicht zu kurz - ein Hüftschmeichler :-)

Samstag, 20. April 2019

Ein Kärtchen in Alkohol-Ink Technik

Beim Stempeleinmaleins zeigen wir heute für alle Interessierten eine neue Technik. Wir machen einen Hintergrund in Alkohol-Ink Technik. Bei mir sieht das Resultat irgendwie anders aus als bei allen anderen Stempeleinmaleins Designern. Ich denke dass das daran gelegen hat dass ich das passende Papier nicht hatte. 

Aber eigentlich ist es auch so sehr schön geworden. Für den WOW-Effekt habe ich in den Hintergrund auch noch Herzchen mit Stickgarn gestickt. 

Wenn euch diese Technik gefällt schaut doch am Stempeleinmaleins vorbei.

Montag, 15. April 2019

Gesticktes Herz zum Geburtstag

Vor kurzem habe ich mir diese Stanze gegönnt. Mit ihr fällt es leicht ein Herzchen in verschiedenen Farben aus Garn aufs Papier zu sticken. Das dauert zwar seine Zeit aber die Karte gefällt mir dafür jetzt sehr.

Auch den Hintergrund habe ich bei dieser Karte selbst mit Distress Stempelkissen gestaltet und dann noch gleich meine neuen MFS Stempel verwendet.

Samstag, 13. April 2019

Mitgebsel vom Osterhasen

Diese kleinen "Mitgebsel" hat der Osterhase für die Schule vorbereitet. Eigentlich sind es ja nur kleine Kärtchen in Ei-Form auf die ich die Hasen und einen Schoko-Schmetterling geklebt habe aber so aufgeputzt sieht das einfach toll aus.

Die Kärtchen sind nur 10cm groß und dadurch wunderbar geeignet um sie einem Kind ins Federpenal oder die Jausenbox zu schmuggeln um ihm so den Tag zu versüßen.

Die Häschen Stanzen haben es mir angetan. Ich habe sie auch in Kätzchen und Fledermaus Form zu Hause. Schließlich weiß man ja nie wann man eine kleine Überraschung basteln möchte ;-)

Mittwoch, 10. April 2019

Notizbuch für mich und meine Schildkröte

Seit ich vor kurzem aus der Not heraus begonnen habe mir mein Notizbuch selbst zu verzieren, kann ich nun nicht mehr damit aufhören. Die selbst verzierten Notizbücher sind ja um sooooo vieles schöner als die gekauften! Dieses hier ist wieder ganz für mich, mit Schildkröte.

Weil meine Schildkröte Maxi vor kurzem aus der Winterstarre erwacht ist, dreht sich bei mir im Moment alles nur um ihn. Natürlich "brauchte" ich da auch ein Notizbuch mit Schildkröten und Kräutern drauf (die ich im Moment im Garten mit der Nagelschere ernte weil sie noch so klein sind, aber es für meinen Maxi nichts besseres gibt).

Und das hier ist mein Maxi! Noch ist er ein wenig verschlafen aber nach 3 Monaten im Kühlschrank ist dass ja auch nur all zu verständlich. Nach dem wir die neuen Fotos für seinen Ausweiß gemacht haben, geniest er nun die ersten warmen Stunden draußen. 

Montag, 8. April 2019

Baby-Alarm! Viele, viele gehäkelte Schuhe für Babys

So viele Babys! Alle werden demnächst erwartet, was für ein Glück auch für mich denn ich konnte mich endlich beim häkeln von Babyschuhen so richtig austoben. Die häkle ich besonders gerne.

Die Schuhe sind in zwei verschiedenen Größen gemacht. Die 3 Modelle aus der ersten Reihe sind für ca. 3 -6 Monate und die hintere Reihe für ca. 6-9 Monate alte Babys. Der Unterschied in der Sohlenlänge beträgt ca. 1,5cm. In diesem Alter ist dass soooo viel.

Ich habe mich bemüht für jeden Fall das passende Häschen-Schuhe-Paar zu haben. Also habe ich je Größe 1x für Mädchen, 1x für Buben und ein mal neutral gehäkelt. Komme was wolle, so ist immer das passende Paar dabei. Das war sehr viel Arbeit, hat aber viel Spaß gemacht. Trotzdem hat die Sache ein unerwartetes Ende genommen.

Ich hatte eine liebe Abnehmerin für die Schuhe, doch als sie angekommen sind war diese gar nicht begeistert davon weil sie dachte dass ich die Schuhe zu klein gehäkelt hätte. Ich konnte sie nicht vom Gegenteil überzeugen und als ich angeboten habe die Schuhe zurück zu nehmen wurde sie böse auf mich. Das tut mir leid, so sollte das nicht laufen 😥 
Jetzt hoffe ich dass sie später doch noch Freude mit den Schuhen haben wird damit die liebevolle Arbeit nicht ganz um sonst war. Die Schuhe sind ja auch viel zu niedlich für Ärger und die Babys die sie tragen werden auch.

Die Anleitung für diese süßen Schuhe könnt ihr übrigens hier bei Schneckenkind finden.


Samstag, 6. April 2019

Eine Karte mit Pop-up Taschentücherbox

Ein Grippe kann schon ganz schön unangenehm sein, wie ich vor kurzem wieder mal feststellen durfte. Wenn es das nächste mal jemanden erwischt bin ich jetzt gerüstet. Die Schrift habe ich zur Abwechslung gestanzt.

Wegen dem Inhalt der Karte habe ich die Außengestaltung eher schlicht gehalten. Schließlich soll die Show ja nicht gestohlen werden.

Hier seht ihr die Innenseite der Karte. Genug Platz für einen Gruß und Besserungswünsche aber auch eine Taschentücherbox die aufklappt wenn man die Karte öffnet. Ich fand die Idee dazu so kreativ und wenn sie auch auch gefällt haben wir beim Stempeleinmaleins ab heute eine Anleitung dafür für euch vorbereitet.



Donnerstag, 4. April 2019

Prähistorische Dino Geburtstagskarte

Ich mag Dinosaurier immer noch, sie sind wirklich nicht nur für kleine Kinder ;-) Mir gefallen die kleinen Dinos auch richtig gut. Trotzdem habe ich diese Karte zum 5. Geburtstag von Benny gemacht.

Die Motive sind einzeln ausgeschnitten und dann zu einer Szene zusammen gestellt. Wie es sich gehört sind auch noch ein paar glitzernde Dino-Knochen auf der Karte zu finden.

Dienstag, 2. April 2019

Vogelnest, gehäkelt und gefilzt

Normalerweise filze ich ja nicht. Aber in meinem letzten Überraschungspaket mit super günstiger Wolle, hatte ich auch Filzwolle drinnen und natürlich soll auch diese Wolle nicht liegen bleiben. Also habe ich mich inspirieren lassen und ein Vogelnestchen gemacht, gehäkelt und dann in der Waschmaschine gefilzt.

Das Häuschen ist warm, stabil und trotzdem kuschelig geworden. Es gefällt mir so gut dass ich schon überlege ob ich so etwas nicht noch ein mal machen soll. Doch jetzt muss sich erst mal ein Piepmatz finden der in das Nest einziehen möchte.

Samstag, 30. März 2019

Gutscheinkarten für Ostern

Jedes Jahr zu Ostern, bastle ich ein kleines Geschenk für meine 3 Jungs. Sie mögen alle 3 Schokoladeosterhasen nicht so gerne und für Spielzeug sind sie auch schon zu groß. Ostergeschenke in Gutscheinkarten Form nehmen sie aber gerne (wer würde dass nicht?! ;-)

Dieses Jahr habe ich deswegen 3 kleine Verpackungen für Gutscheinkarten gemacht. Wenn man sie öffnet ist da eine kleine Halterung drinnen die aufklappt und die Gutscheinkarte presentiert.

Außen habe ich dieses Jahr auf die typischen Osterfarben verzichtet und statt dessen Schwarz-Weiß-grau mit Glitzer und ein wenig Rosa verwendet. Außerdem kam wieder mein Lawn Fawn Stempelset aus der neuesten Kollektion und ein Schriftzug von einem ur-alten Stempelset zum Einsatz.

Die Gutscheinkartenverpackungen sind alle nach dem Sketch gestaltet den wir heute beim Sketch Samstag am Stempeleinmaleins vorstellen. Den Sketch habe diesmal ich gemacht und hoffe natürlich dass er eine schöne Inspiration für viele Kreative ist.