Donnerstag, 16. April 2015

Topflappen gehäkelt zum Umzug - oder doch für mich?!

Ich brauche bald ein Geschenk zum Umzug. Topflappen wären für die neue Küche sicherlich nützlich. Ganz normale, langweilige Lappen wollte ich aber nicht machen. Da bin ich über diese Anleitung gestolpert. 

Die Topflappen werden aus der Mitte heraus gehäkelt und aus 4 Stück dann zusammen gefügt so dass sie auch dick genug für ein heißes Kuchenblech sind.

Darum sehen sie auch auf der Vorder-  und Rückseite gut aus.
Ich bin so begeistert von den Topflappen dass ich mir diese wohl behalten werde *räusper*.
Da muss ich wohl noch einmal häkeln. :-)

Material:
Garne - Schachenmayr, Catania
(habe sie aber etwas abgeendert!)

Kommentare:

  1. Bianca, die Topflappen sind ja wunderbar !
    Die würde ich auch behalten und als Geschenk machen sie bestimmt eine große Freude.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen

Liebe Leser!
Ich freue mich immer über eure Kommentare! Leider muss auf Grund des neuen EU Datenschutzgesetzes die Kommentarfunktion mit 24. Mai 2018 deaktiviert werden. Danach bin ich nur noch per Mail erreichbar! Das tut mir wirklich sehr leid, ich hoffe aber trotzdem auch in Zukunft noch von euch zu hören.
Liebe Grüße
Bianca