Samstag, 18. November 2017

Eine halbseitige Easel-Karte zu Weihnachten

Eine halbseitige Easel-Karte ist mal etwas ganz anderes. Sie funktioniert genau wie eine normale Easel-Karte, aber eben nur auf einer Seite. Meine Karte habe ich nach unserer Anleitung gemacht die wir ab heute beim Stempeleinmaleins vorbereitet haben.

Ich muss gestehen dass es nicht ganz einfach war diese Karte genau so gut aussehen zu lassen wenn sie geschlossen ist wie wenn sie geöffnet da steht. Am Ende bin ich aber sehr zufrieden damit und finde dass sie schön winterlich/weihnachtlich aussieht.

Ihr habt sicher schon erraten dass ich wieder neue Stempelmotive dafür verwendet habe, wo ich mich doch dieses Jahr endich wieder mal mit neuen Weihnachtsstempel eindecken durfte. Aber ehrlich - die Bärchen sind doch unwiderstehlich niedlich, oder?!


Material:

Stempelmotive - Mama Elephant
coloriert mit Copic Markern
Schriftzüge - Karten Kunst
Stanzen - Marianne Design
Pailetten - She Crafts
Glitter Stift - Buttinette


Kommentare:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Dein Avatarfoto (solltest du eines haben) wird hier veröffentlicht. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung in der Sidebar. Schreibe bitte keinen Kommentar wenn du damit nicht einverstanden bist!