Samstag, 21. April 2018

Das kleine Schweinchen sagt... Geburtstagskarte mit Tüllshaker

Heute zeigen wir beim Stempeleinmaleins eine neue Anleitung für Tüllshaker. Dabei wird der Shaker aus Tüll gemacht und bei mir entwickelt sich diese Technik gerade zu einer echten Lieblingstechnik. Bei den Shakern aus Kunsstoff bleiben die Pailetten oft kleben. Außerdem ist es schwer den Shaker dicht zu bekommen so dass nichts heraus fällt. Bei einem Tüll Shaker ist das alles überhaupt kein Problem.

Ich habe einfach ein Herzchen-Fenster ausgestanzt und dann zwischen zwei Lagen Papier den Tüll geklebt. Die Herzchen Girlande macht sich auch quer durch den Shaker gut und weil ich mal wieder so richtig viel Rosa haben wollte drängte sich das kleine Stampin Up Schweinchen irgendwie richtig auf. 😊

Der Text unter dem Schweinchen sagt ja:"Dieses kleine Schweinchen sagt...". Darum musste Innen natürlich auch noch hinein WAS das Schweinchen nun sagt.

Wenn ihr auch kreativ seit dann MÜSST ihr euch die Anleitung die unsere liebe Kathrin geschrieben hat für den Tüll-Shaker unbedingt mal anschauen. Hier könnt ihr sie finden.

Material:
Motiv - Stampin Up
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Teddi




Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Karte liebe Bianca, gefällt mir sehr gut.
    Was sagst du zu den EU Bestimmungen für Blogger???
    weißt du näheres???
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gertrude! Hab dir eine Antwort auf meinem Blog geschrieben. Bin mir nicht sicher ob es auch funktioniert hat dass du eine Nachricht bekommen hast. Deshalb hier noch mal eine kleine Nachricht. Lg Bianca

      Löschen
  2. Hallo liebe Gertrude,
    vielen Dank! Es freut mich wenn dir meine Karte gefällt!
    Ja, da hat uns die EU wieder mal ein ordentliches Ei gelegt. Wieder so eine Gurkenkrümmung-Staubsaugerleistung-Glühbirnen-Verordnung. Dafür brauchen wir die EU ganz dringend! :-(
    Ich habe im Moment kaum Zeit um mich darum zu kümmern aber es ist ja noch bis 25. Mai Zeit. Wollte mich trotzdem mal vorab etwas informieren damit ich dann nicht überrumpelt werde und habe eine gute Webseite gefunden die einiges auch aus Österreichischer Sicht erklärt und dabei nicht all zu viele Paragraphen im Text hat so dass man auch etwas versteht wenn man kein Jurist ist. Hier wird sich hoffentlich nicht all zu viel ändern, aber ich spiele schon mit dem Gedanken Fairytale Challenge zu schließen weil mir die Buchführung die ab Mai verlangt wird zu umständlich ist. Schließlich soll das Spaß machen und kein unbezahlter Vollzeitjob werden.
    So kann man auch zensieren! Eine bedenkliche Entwicklung!
    Ich hoffe dass verdirbt dir jetzt nicht das schöne Wochenende.
    Liebe Grüße
    Bianca
    PS.: Hier noch der Link zur Infoseite:
    https://datenschmutz.net/dsgvo-checkliste-fuer-blogs/

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Dein Avatarfoto (solltest du eines haben) wird hier veröffentlicht. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung in der Sidebar. Schreibe bitte keinen Kommentar wenn du damit nicht einverstanden bist!