Dienstag, 7. Juni 2016

Notfall Tintenfischhündchen für die kleine Selina

 Der Papa von der kleinen Selina hat sich an mich gewendet, er braucht dringend für seine kleine Tochter einen Früchentintenfisch, doch das Krankenhaus in dem die kleine Maus aufgepäppelt wird nimmt an der Aktion Früchenstricken in Niederösterreich nicht Teil und kaufen kann man die Früchentintenfische auch nicht.
Natürlich schwinge ich für einen solchen Notfall gerne meine Häkelnadel ganz besonders schnell, außerdem wohne ich in der Nähe und der Papa konnte den Tintenfisch abholen.So bleibt ihm mehr Zeit für seine kleine Tochter.

Weil auf das kleine Mäuschen zu Hause ein echtes Hündchen wartet hat der Papa sich für sie einen Hündchen Tintenfisch in rosa gewünscht. 
Inzwischen tut das Hündchen Tintenfischchen schon seinen Dienst bei der kleinen Maus.
So kann sie sich an den Tentakeln fest halten und zupft nicht mehr so viel an den Schläuchen.

Im Namen der kleinen Selina hat mir ihr Papa ein riesen großes Wollpaket zum weiter häkeln zu kommen lassen. Vielen lieben Dank dafür, ich habe mich so gefreut und werde damit weiter fleißig Tintenfische für die Aktion Frühchenstricken in Niederösterreich häkeln.


Material:
Garne - Buttinette, Schulgarn