Dienstag, 6. März 2018

Gehäkeltes Meerschweinchen, es darf geknuddelt werden!

Ich liebe Meerschweinchen. Den großen Guck-Augen und den knuffigen Wackel-Popos kann ich einfach nicht wieder stehen. Ganz logisch dass ich sie auch gerne häkle. Genau so geht es Rüdiger und Eva und deswegen machte sich dieses kleine selbst gehäkelte Meeri vor kurzem auf dem Weg zu ihnen.

Im Gegensatz zu echten Meeris darf mein gehäkeltes Meerschweinchen auch gerne geknuddelt werden. Das Muster habe ich gleich beim häkeln in Tapestry-Technik eingehäkelt. So entsteht ein natürliches Muster im Fell.

Ein schöner Rücken kann auch entzücken!
 Jeder der auch echte Meeris hat kennt diesen knuffigen Anblick nur zu gut. Ich finde es einfach klasse wie echt die gehäkelten Meerschweinchen mit der Anleitung die ich verwendet habe immer wieder aussehen. 

Ob meine Wilma wohl beleidigt ist wenn ich mir selbst auch endlich ein Schweinchen von der Häkelnadel hüpfen lasse???

Material:
Garn, flauschig - Maya, Buttinette
Garn, Hautfarbe - Schachenmayr, Catania
Sicherheitsaugen - Rayher
Anleitung - findet ihr hier