Samstag, 22. April 2017

Kommoden Karte - ein bisschen anders

Heute zeigen wir beim Stempeleinmaleins eine Anleitung dafür wie man eine Kommoden Karte basteln kann. Ich hatte meine Kommodenkarte schon fertig zugeschnitten, da überkam mich das Gefühl dass mir diese Karte "zu braun" ist. Es war ja nur eine Kommode und vom Inhalt sah man erst mal nicht viel. Also habe ich ein wenig improvisiert und meine Kommode einfach auf eine normale Karte drauf gemacht. 

So bin ich damit zufrieden denn so kann man der Karte auch ein wenig mehr Charm verleihen. Wie bei der Kommoden Karte aus der Anleitung kann man auch hier das obere Türchen öffnen (und das schlafende Kätzchen entdecken).

Und bei mir kommt aus der unteren Kommode auch noch eine Geburtstags-Kind-Katze heraus gesprungen. 
Ja, die Anleitung ist ein wenig anders umgesetzt aber dass beweist ja dass man da noch mehr draus machen kann als eine Anleitung so her gibt.


Material:
Motive - Lawn Fawn
coloriert mit Touch Markern
Designpapier - Wild Rose Studios
Glitter - Ranger
Pailetten - Tedi
Herzstanze - X Cut
Stanze für Kommoden Unterseite - Sizzix

Kommentare:

  1. Servus Bianca!
    Deine Idee einer Kommodenkarte gefällt mir ausgesprochen gut!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. ADORABLE!!! This is a must try! :o) xx

    AntwortenLöschen
  3. Beim Betrachten deiner Karte musste ich herzhaft lachen!!! Danke dafür!!!
    Die Karten, die aus den Fächern springen sind herrlich.
    Vielleicht mach ich auch mal solch eine tolle Karte.
    Danke für die Idee.
    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen