Donnerstag, 18. Januar 2018

Zirbenkissen selbst genäht und dabei auch noch was gelernt!

Zirbenkissen sind jetzt richtig inn geworden. Die Zirbenspäne in den Kissen soll für guten Schlaf und Entspannung sorgen und angeblich sogar positive Auswirkungen bei Bluthochdruck und Kopfschmerzen haben. Und weil man so etwas auch selber machen kann und es so auch ein schönes Geschenk abgibt habe ich mich gleich an die Arbeit gemacht.

Bei Zirbenkissen soll ein Reißverschluss am Kissen sein damit man die Zirben zum lüften heraus nehmen kann. Denn nur so kann man sie wieder zum duften bringen wenn sie ihren Duft einmal abgegeben haben. Darum habe ich die Gelegenheit gleich genutzt um zu lernen wie man einen Verdeckten Reißverschluss einnähen kann. Ich finde, es ist gelungen!

Meine Zirbenstpäne ist aus Tirol und meine Kissen duften jetzt wie ein Bergwald, einfach herrlich!
Inzwischen sind sie auch schon verschenkt und alle sind davon begeistert. Ich werde wohl noch mehr nähen müssen.

Material:
Stoff, Eisbär - Buttinette
Soff Punkte + Reißverschlüsse - Textil Müller

1 Kommentar:

Liebe Leser!
Ich freue mich immer über eure Kommentare! Leider muss auf Grund des neuen EU Datenschutzgesetzes die Kommentarfunktion mit 24. Mai 2018 deaktiviert werden. Danach bin ich nur noch per Mail erreichbar! Das tut mir wirklich sehr leid, ich hoffe aber trotzdem auch in Zukunft noch von euch zu hören.
Liebe Grüße
Bianca