Mittwoch, 19. September 2018

Neue Technik ausprobiert, nähen mit Papier

Ja, das ist mal ein Projekt der etwas anderen Art! Dieses Täschchen habe ich aus Papier genäht. Es ist kein "normales" Papier sondern SnapPap. Dieses Papier sieht aus wie Leder, lässt sich aber bestempelt, schneiden ohne aus zu fransen und nach Herzenslust bestempeln oder bemalen.

Ich hatte nur einen ganz kleinen Teil, es reichte gerade für mein kleines Täschchen. Erst habe ich das Motiv aufgestempelt und mit Colorpenciles bemalt, dann habe ich daraus das Täschchen genäht. Und das Motiven vom Wüsten-Nasenbär fand ich für den Leder-Artigen Untergrund genau passend.

Zugegeben, es war echt schwer zu nähen. Meine Berta (Nähmaschine) schaffte es nur schwer durch mehrere Lagen der Snap Pap. Ich habe gefühlt 10 Nähmschinen Nadeln abgebrochen. Aber am Ende habe ich es dann doch noch geschafft. 

Kommentare:

  1. Servus Bianca, das ist ein Unikat Täschchen. Das gibt es sicher kein zweites mal. Super schön.
    Lg Mama

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    es hat sich gelohnt!!!
    Dein Täschchen sieht klasse aus und ist einmalig!!!
    LG Flo

    AntwortenLöschen
  3. A pretty little bag and love the picture you have created. Hugs, Carol S.xx

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Dein Avatarfoto (solltest du eines haben) wird hier veröffentlicht. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung in der Sidebar. Schreibe bitte keinen Kommentar wenn du damit nicht einverstanden bist!