Samstag, 12. April 2014

Eine Pop-Up-Box-Karte, ist ganz leicht zu basteln

Ich war ganz erstaunt als ich fest gestellt habe wie einfach eine Pop-Up-Box-Karte zu basteln ist.
Mit der Anleitung die es ab heute bei Stempeleinmaleins für euch gibt war ich im nu damit fertig.
Zustätzlich zu den Stanzteilen habe ich noch Stempelteile auf Laminierfolie fixiert. Jetzt sieht es aus als würden die Ballons davon schweben. 

Da wird wohl jemand große Augen machen wenn er die Karte aus dem Kuvert heraus holt.

Material:
Motiv - Penny Black
coloriert mit Copic Markern
Stanzen, Ballons - Marianne 
Schriftzug - Whiff of Joy
Designer Papier - Papercraft Inspiration
Glitter - Ranger, Stardust

Kommentare:

  1. Wunderschön geworden, aber ich weiß noch immer nicht wies geht
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,
    deine Pop-up Karte sieht klasse aus !!
    Tolle Farben.

    liebe Grüße schickt dir
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine tolle Idee!!!! Echt genial!!!!

    LG!

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wundervolle Gestaltung mit den Luftballons, das sieht wirklich fantastisch aus und die Kartenart mag ich eh total gerne!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Wow die Box sieht ja toll aus irre schön gefällt mir wirklich gut.
    Muss ich auch basteln leider wird das erstmal nix mit dem gebrochenen Finger.
    LG Elfie

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Pop Up Karte ist Dir ja super gelungen! Echt toll.
    Liebe Grüße, Susanne.

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful pop up box love the image and balloons. Love Alison xx

    AntwortenLöschen