Donnerstag, 19. Oktober 2017

Puppenbettchen to go - Vorsicht, Suchtgefahr!!!

 Meine Puppenbettchen to go kommen so gut an, dass ich einfach nicht aufhören kann sie zu häkeln. Schon wieder sind 3 Stück entstanden. Diesmal habe ich mich für kräftige Farben entschieden.

 Ich bin schon gespannt was die Mädels dazu sagen werden die diese Bettchen bekommen. Natürlich ist auch wieder in jedem Bettchen ein Püppchen drinnen.

Weil die Nachfrage so groß war, habe ich diesmal versucht mit zu schreiben und so eine Anleitung zu verfassen. Beim Dach bin ich aber kläglich gescheitert. Ich habe bemerkt dass ich da eher nach Gefühl häkle und so dass was ich aufgeschrieben habe beim nächsten Bettchen nicht mehr passt. Also meine Lieben, dass mit der Anleitung dauert noch ;-)

Material:
Alle Garne - Schachenmayr, Catania
außer meliertes Garn - Gründl, Coton Print
Knöpfe - She Craft
Perlen - Buttinette

Kommentare:

  1. Oh, nein Bianca, schon wieder so wunderschöne Arbeiten, ich hatte noch keine Zeit, denn da brauche ich ruhe dabei, habe aber momentan viel Auftragsarbeiten zu erledigen
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca, alle kleinen Mädchen fliegen auf diese Puppenbettchen. Sie sind aber auch sooooooo entzückend und die Püppchen so lieb. Lg Mama

    AntwortenLöschen
  3. OMG die sind ja soooo süß! Da warte ich aber auch mal gespannt auf die Anleitung. Das würde ich auch gerne für meine Nichte häkeln. Die würde sicher auch ganz doll drüber freuen! Total klasse!♥

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  4. Sie sind einfach ein Augen- und Seelenschmaus, die Bilder Deiner lieben Bettchen. Ich wär auch schon happy mit einer Anleitung ohne "Dach". Würd es rein für mich nachhäkeln. Für das Kind in mir.
    Eva aus Wels

    AntwortenLöschen
  5. Sowas Entzückendes! Total süß!
    LG Petra

    AntwortenLöschen