Dienstag, 11. Oktober 2016

Pokemons im Pokeball gehäkelt für meine Jungs

Meine 3 Burschen sind verrückt nach Pokemons.  Wir haben sie auf Rücksäcken, Shirts, Kappen, in Buchform und natürlich am Handy. Nur so etwas wie diese Pokemons hier bekommt man nicht zu kaufen und die Jungs wurden dafür schon öfter bewundert.

Die kleinen Pokemonfiguren werden wenn man nicht gerade mit ihnen Spielt in einem Pokeball aufbewahrt. Bei uns hängen die Pokebälle auf den Rücksächen.

 Ich habe Pikatchu, Gludexo, Bisasam und Schigi gehäkelt und für jedes Pokemon einen Pokeball dazu.

"Pokemon" ist ja die Abkürzung für "Pocket-Monster" also Taschenmonster. Darum dürfen die Pokemons auch nicht zu groß sein. Es war ganz schön fummelig die kleinen Monsterchen zu häkeln aber die Mühe hat sich gelohnt.

Bei Fairy-Tale Challenge startet heute wieder eine neue Challenge zum mit machen. Unser Thema für die kommenden 2 Wochen ist "Monster". Wenn dass nicht perfekt passt :-)

Material:
Garne - Schachenmayr, Catania
Garne, rot +weiß - Buttinette, Camilla

Kommentare:

  1. Hallo Bianca! Die sind superklasse!
    Finde ich absolut genial!
    LG Nela

    AntwortenLöschen
  2. Toll sind die wieder geworden. Das wäre sicher auch was für den Kunsthandwerksmarkt in Wien/Breitensee am 23.10.
    Freue mich jetzt schon darauf. Lg bis bald.

    AntwortenLöschen